Über­griff auf Schü­ler in Bayreuth

Symbolbild Polizei

BAY­REUTH. Ein bis­lang unbe­kann­ter Jugend­li­cher ging am Mitt­woch­mor­gen einen 15-jäh­ri­gen Schü­ler im Stadt­teil St. Geor­gen, kör­per­lich an und erbeu­te­te Bar­geld. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen.

Gegen 7.30 Uhr ging der Unbe­kann­te auf den 15-Jäh­ri­gen in der Bran­den­bur­ger Stra­ße zu und for­der­te Bar­geld sowie ein Han­dy von dem Schü­ler. Um sei­ner For­de­rung Nach­druck zu ver­lei­hen, bog er ihm ein Fin­ger um. Nach­dem der 15-Jäh­ri­ge dem Täter einen gerin­gen zwei­stel­li­gen Bar­geld­be­trag über­gab, ließ er von ihm ab und flüchtete.

Der Täter ist zir­ka 17 Jah­re alt, 175 Zen­ti­me­ter groß, schlan­ke Figur und war mit einer hel­len oliv­grü­nen Jacke mit Kapu­ze beklei­det. Außer­dem rauch­te er Zigaretten.

Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.