Thea­ter im Bam­ber­ger Gärt­ner­vier­tel: Der Weih­nachts­mann fährt mit dem Stadt­bus vor

Auch der Weih­nachts­mann fährt mit dem Stadt­bus – zumin­dest beim „Thea­ter im Gärt­ner­vier­tel“ (TiG): Am 8. und 9. Dezem­ber kön­nen Thea­ter­freun­de bei einer Lesung mit dem Berufs­weih­nachts­mann Niko Laus dabei sein – bevor er dem „Weih­nachts-Tam-Tam“ gänz­lich den Rücken kehrt. Die Kar­ten für die amü­san­te vor­weih­nacht­li­che Fahrt im Stadt­bus gibt es jetzt im Vorverkauf.

Auf­füh­run­gen in unge­wöhn­li­cher Kulis­se sind eine Spe­zia­li­tät des TIG-Ensem­bles. Ob Pfer­de­stall, Lager­hal­le oder Bet­ten­ge­schäft: gespielt wer­den Klas­si­ker, zeit­ge­nös­si­sche Dra­ma­tik und Volks­thea­ter an außer­ge­wöhn­li­chen Orten. Mit der Sze­ne­rie im Stadt­bus betre­ten die Künst­ler rund um Regis­seu­rin Nina Lorenz und Schau­spie­ler Ste­phan Bach aller­dings Neu­land. In den „Abge­fah­re­nen Weih­nach­ten“, dem neu­sten Stück des TiG, geht Berufs­weih­nachts­mann Niko Laus im Stadt­bus auf Rei­se – und begeg­net dort schrä­gen Gestal­ten, die ganz unter­schied­li­che Ansich­ten zum Fest der Lie­be haben. Ob es einem von ihnen gelingt, Niko umzu­stim­men, erfah­ren Thea­ter­freun­de am 8. und 9. Dezem­ber bei der sze­ni­schen Weih­nachts­le­sung mit Hei­di Leh­nert und Ste­phan Bach.

Los geht es am Bam­ber­ger ZOB, Bus­steig Q. Ein­lass ist ab 16.45 Uhr, Abfahrt um 17 Uhr, Ankunft etwa um 18.15 Uhr. Der Fahr­preis beträgt 14,00 €, ermä­ßigt 9,50 €. Kar­ten sind im Vor­ver­kauf bei Bet­ten-Fried­rich und dem BVD erhält­lich. Wei­te­re Auf­füh­run­gen fin­den am 15.12. im Pfer­de­stall des Krack­hardt-Hau­ses und am 16.12. im Gewöl­be des Hotel-Gast­hofs „Der Krug“ in Ste­gau­rach statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.