In Bayreuth wird der vorweihnachtliche Einkaufsbummel für Kinder zum Erlebnis

Hier kommen auch die Kleinen auf ihre Kosten

Vor allem für Kinder ist die Vorweihnachtszeit besonders schön und steht ganz im Zeichen der Vorfreude auf das große Fest. Bayreuths Einzelhändler und Kulturstätten haben wieder viele Highlights für die Kleinen geplant, welche auch die Großen begeistern werden.

Am 6. Dezember wartet im Rotmain-Center beispielsweise von 14 bis 17 Uhr der Nikolaus auf die kleinen Besucher und verteilt süße Leckereien. Und schon zwei Tage später stehen Weihnachtsmann und Christkind für einmalige Schnappschüsse zur Verfügung. Los geht es um 15 Uhr. Ein weiteres Ereignis: „Die märchenhafte Weihnachtsparade”. Während sich die Kinder verzaubern lassen, können ihre Eltern schon einmal einen Blick in die weihnachtlich geschmückten Schaufenster der vielen Geschäfte werfen. Dafür ist auch Zeit, wenn die Kinder in der Weihnachtswerkstatt von Montag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr backen und basteln. Und auch all diejenigen, die kurz vor dem Heiligen Abend noch das eine oder andere Präsent benötigen, sollten ihren Nachwuchs unbedingt mitbringen, denn am 21. und 22. Dezember tritt die Freiburger Puppenbühne mit „Kaspar und der Weihnachtsmann” auf.

Kinderkultur in der Vorweihnachtszeit

Ab 2. Dezember wird im Cineplex Bayreuth von der Augsburger Puppenkiste „Geister der Weihnacht“ gezeigt. Hier sind die Kleinen mit ihren Freunden und einer Begleitperson gut beschäftigt, wenn man alleine noch etwas shoppen möchte.

Noch mehr Weihnachtsunterhaltung gibt es bis 5. Januar 2019 im Brandenburger Kulturstadl. In „Nussknacker und Mausekönig“ nach E.T.A Hoffmann, unter der Regie von Gordian Beck und Larissa Weißhäupl, schließt die kleine Marie den Spielzeug-Nussknacker sofort in ihr Herz – bis das Spielzeug auf einmal zum Leben erwacht. Eine weitere Adventsgeschichte gibt es in der Studiobühne Bayreuth. In „DU SPINNST WOHL“ versucht eine kleine Fliege eine ihr zunächst überlegene Spinne zu überlisten.

Und natürlich bietet auch der Bayreuther Christkindlesmarkt einiges für die kleinen und großen Besucher. Während die Erwachsenen an den rund 50 Buden und Ständen kleine Aufmerksamkeiten zum Fest besorgen, können die Kinder beispielsweise den Weihnachtsmann mit seinem Rentierschlitten auf der großen Aktionsbühne treffen. Fast täglich wird hier ein Weihnachtsprogramm geboten – am 15. und 16. Dezember tritt der Weihnachtsmann sogar als Stelzenläufer auf. Das komplette Programm ist ab Ende November unter www.weihnachtliches-bayreuth.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar