Fach­ta­gung Fer­kel­er­zeu­gung am 27.11.2018 in Trieb/​LKR Lichtenfels

Der Fleisch­erzeuger­ring Ober­fran­ken e.V. ver­an­stal­tet unter Mit­wir­kung des Fach­zen­trums für Schwei­ne­zucht und ‑hal­tung Coburg sei­ne Mit­glie­der­ver­samm­lung und Fach­ta­gung am Diens­tag, 27. Novem­ber 2018 in Trieb, Gast­haus Karo­li­nen­hö­he.

Das Wirt­schafts­jahr 2017/18 stand unter dem Vor­zei­chen von max. nur durch­schnitt­li­chen Fer­kel­prei­sen und der end­los schei­nen­den Dis­kus­si­on um Tier­wohl, Kastra­ti­ons­ver­bot, Kasten­stand und Schwanz­ku­pie­ren. Der Land­wirt muß aber mit der Fer­kel­er­zeu­gung sein Brot ver­die­nen und aus den ver­schie­de­nen Ent­wick­lun­gen sei­ne eige­ne Stra­te­gie ent­wickeln. Neben dem Ring­be­richt sol­len Fak­ten zum Markt und Tier­wohl, im Zusam­men­hang mit Tier­seu­chen zur Afri­ka­ni­schen Schwei­ne­pest und zur Bio­si­cher­heit, zur Arbeits­si­tua­ti­on und Erle­di­gung sowie zur Bau­ge­stal­tung an der Fach­ta­gung im Fokus stehen.

Nut­zen Sie die­se Ange­bots­viel­falt und bekun­den mit Ihrem Besuch die Ver­bun­den­heit zu Ihrem Fleischerzeugerring.

Diens­tag, 27. Nov. in Trieb, GH Karolinenhöhe

Pro­gramm:

  • 09:30 Uhr Eröff­nung und Begrüßung
    Jan Schri­jer, 1. Vors. FER Ober­fran­ken e.V.
  • 09:45 Uhr Lei­stungs­er­geb­nis­se im WJ 2017/2018
    Chri­sti­an Bau­er Fach­be­ra­ter, FZ Schwei­ne­zucht und –hal­tung Coburg
  • 10:30 Uhr Bio­si­cher­heit / ASP
    Dr. Jörg Rei­mann / Dr. Timo Bau­mann Vete­ri­när­amt Lich­ten­fels / TDG Bayreuth
  • 11:00 Uhr Tier­wohl und Markt­ent­wick­lung – Wel­che Her­aus­for­de­run­gen kom­men auf dt. Schwei­ne­hal­ter in den näch­sten Jah­ren zu?
    Dr. Albert Hort­mann-Schol­ten, LWK Nie­der­sach­sen, Oldenburg
  • Mit­tags­pau­se
  • 13:15 Uhr Arbeit im Fer­kel­er­zeu­ger-Betrieb – Orga­ni­sa­ti­on, Kosten und Möglichkeiten
    Gün­ther Engel, LBD Kulmbach
  • 14:30 Uhr Das Deck­zen­trum der Zukunft Rai­ner Mense, Bau­be­ra­ter FZ Schwei­ne­zucht und –hal­tung Coburg
  • 15:30 Uhr Tagungsabschluss
    Rüdi­ger Win­ter­sper­ger, Fachl. Leiter

Nach jedem Refe­rat besteht die Mög­lich­keit zur Diskussion!

(Zeit­li­che Abfol­ge der Refe­ra­te ohne Gewähr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.