Energiewende im Fokus: AELF-Veranstaltungen in Kulmbach

Das Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg (AELF) lädt alle Interessenten zu folgenden Veranstaltungen ein:

  • Kosten senken mit der Energiewende
  • Energieeffizienter Betrieb bei Biogasanlagen
  • am Dienstag, 11.12.2018 in Kulmbach
  • 9:30 – 16:00 Uhr

Die Veranstaltungen finden am Dienstag, 11.12.2018 im Schulungszentrum des Wärmepumpenherstellers Glen Dimplex Thermal Solutions, Am Goldenen Feld 18, 95326 Kulmbach statt.

Die Möglichkeit zur Anmeldung und das Programm finden Sie im Internet: www.aelf-mn.bayern.de → Meldungen

Anmeldeschluss ist der 04.12.2018. Der Teilnehmerbeitrag inklusive Bewirtung in Höhe von 15 € ist am Tag der Veranstaltung zu bezahlen.

Informationen für Landwirte, Privatpersonen, kommunale Vertreter und Unternehmer

An vier verschiedenen Stationen können sich die Teilnehmer im Rahmen der Veranstaltung“Kosten senken mit der Energiewende“ zu den Themen Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen und verschiedenen Heizsystemen informieren. Aktuelle Entwicklungen bei Photovoltaikanlagen werden im Bereich der Marktsituation und der Technik dargestellt. Das Funktionsprinzip von Wärmepumpen und deren Herstellung werden im Schulungszentrum und bei einer Werksführung in der Firma Glen Dimplex Thermal Solutions erläutert.

Referenten im Vortragsteil sind Herr Klaus Reisinger vom Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe aus Straubing, Herr Jürgen Ramming von der Energieagentur Oberfranken e.V. und Herr Mario Münch von der Firma Münch Energie aus Rugendorf. Im praktischen Veranstaltungsteil referieren die Mitarbeiter der Firma Glen Dimplex Thermal Solutions, Herr Sven Staudt, Herr Frank Burkel, Herr Lars Hofius und Herr Thorsten Borchardt über das Funktionsprinzip, die Herstellung und die Prüfung von Wärmepumpen.

Informationen für Betreiber von Biogasanlagen

Eine der vier Gruppen wird speziell für den Teilnehmerkreis Betreiber von Biogasanlagen im Rahmen der Veranstaltung Energieeffizienter Betrieb bei Biogasanlagen angeboten.

Einsparungen können mit der Nutzung von selbst erzeugtem, kostengünstigem Prozessstrom durch eine Photovoltaikanlage erreicht werden. Außerdem kann durch die Verlustminimierung an der Trafostation und durch einen angepassten Stromleitungsquerschnitt an einer Biogasanlage die Energieeffizienz erheblich gesteigert werden. Referenten zu diesen Themen sind Herr Mario Münch und Herr Sebastian Kremer von der Firma Münch Energie aus Rugendorf.

Im praktischen Teil werden neue, innovative Möglichkeiten zur Kombination von Wärme- und Kälteanlagen mit intelligenten Wärmenetzen an Biogasanlagen gezeigt. Abgerundet wird der Tag mit einer Werksführung in der Firma Glen Dimplex Thermal Solutions.

Rainer Schubert, Landtechnikberater
Michael Funk, Florian Wunderlich, Marco Kizina, Projekt LandSchafftEnergie
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg

Schreibe einen Kommentar