Die Bamberger Botschafter zu Gast bei der Firma Lutz in Baunach

Gruppenfoto. Foto: Lutz GmbH & Co KG

Gruppenfoto. Foto: Lutz GmbH & Co KG

Neben dem offiziellen Jahrestreffen gewährt einmal im Jahr ein Botschafter spannende Einblicke in sein Unternehmen. Diesen Herbst war Thomas Lutz, Geschäftsführer der Edmund Lutz GmbH & Co. KG in Baunach, Gastgeber für seine Botschafterkolleginnen und -kollegen. In seiner Begrüßung lobte Oberbürgermeister Starke, der auch im Namen des erkrankten Landrates Johann Kalb sprach, das Engagement, die Innovationsbereitschaft und die Standorttreue des Unternehmens. Er stellte darüber hinaus die Bedeutung der Kooperationen zwischen Stadt und Landkreis heraus, die förderlich für den wirtschaftlichen Erfolg von Regionen sein und diese lebenswerter machen können.

Während der anschließenden Unternehmenspräsentation von Thomas Lutz staunten so einige seiner Gäste in Anbetracht des Produktspektrums: Denn das Unternehmen ist Nischenanbieter für elastische Funktionsunterbekleidung. Mit der Eigenmarke Belly Cloud bietet der Strumpf- und Wäscheartikelhersteller figurformende Wäsche, die durch die innovative Seamless-Technologie nahtlos gearbeitet sind – damit gehört das Unternehmen zu den Marktführern in Deutschland. Selbst die amtierende, 14-fache Kickboxweltmeisterin Marie Lang, die an diesem Abend persönlich anwesend war, schwört auf die Produkte bei ihren Wettkämpfen. Insgesamt kümmern sich rund 80 Beschäftigte bei Edmund Lutz in Baunach (Verwaltung und Entwicklung) und Stegaurach (Logistik) um eine reibungslose Abwicklung deutschland- und weltweit. Die Kunden reichen vom Discounter bis hin zum bekannten Warenhaus.

Über das Projekt „Botschafter werben für Bamberg“

Im Oktober 2002 haben die Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Bamberg die Aktion „Botschafter werben für den Wirtschaftsraum Bamberg“ ins Leben gerufen mit dem Ziel, die Region als begehrten Wirtschafts- und Lebensraum weiter ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur sind Teil des Netzwerks. Sie alle haben sich bereit erklärt, ihre nationalen und internationalen Kontakte zu nutzen, um als Botschafter für die Region Bamberg zu werben.

Weitere Informationen unter www.botschafter.bamberg.de

Schreibe einen Kommentar