Noti­zen und Kurz­mel­dun­gen aus der Uni­ver­si­tät Bayreuth

Spiel­stät­ten­pro­gramm­preis „APPLAUS“ für das Glas­haus am Cam­pus der Uni­ver­si­tät Bayreuth

Mit dem mit 7.500€ dotier­ten und von Kul­tur­staats­mi­ni­ste­rin Pro­fes­so­rin Moni­ka Grüt­ters und der Initia­ti­ve Musik deutsch­land­weit aus­ge­lob­ten Spiel­stät­ten­pro­gramm­preis „APPLAUS Musik­preis – Aus­zeich­nung der Pro­gramm­pla­nung unab­hän­gi­ger Spiel­stät­ten“ wer­den jedes Jahr Club­be­trei­ber und Ver­an­stal­ter für ihre her­aus­ra­gen­den Live­mu­sik­pro­gram­me prä­miert. Preis­trä­ger in der Kate­go­rie III für klei­ne Spiel­stät­ten ist in die­sem Jahr der Glas­haus e. V., ein ehren­amt­li­cher Kul­tur­ver­ein am Cam­pus der Uni­ver­si­tät Bay­reuth. Nach der Aus­zeich­nung im Jahr 2013 ist dies bereits die zwei­te Aus­zeich­nung die­ser Art für den voll­stän­dig ehren­amt­lich geführ­ten Studentenclub.

Durch Ver­an­stal­tun­gen wie Kon­zer­te, Par­tys, Film­vor­füh­run­gen, Dis­kus­sio­nen, etc. bie­tet das Glas­haus dem vor­wie­gend stu­den­ti­schen Publi­kum ein abwechs­lungs­rei­ches Ange­bot. Wochen­tags wird Kaf­fee und Tee in gemüt­li­cher Atmo­sphä­re bei CD-Musik gebo­ten. Mit dem ver­an­schlag­ten Preis­geld in Höhe von 7.500€ sind ver­schie­de­ne Inve­sti­tio­nen geplant, die nicht nur den Gästen, son­dern auch den auf­tre­ten­den Künst­lern zu Gute kom­men wer­den. Auf der Ein­kaufs­li­ste ste­hen ein neu­es Kla­vier und Funk­mi­kro­fo­ne. Fer­ner sol­len das Licht­pult und die dazu­ge­hö­ri­gen Moni­to­re erneu­ert wer­den. Außer­dem wird aktu­ell ein Kon­zept zur Künst­ler­för­de­rung aus­ge­ar­bei­tet, in das das rest­li­che Preis­geld inve­stiert wer­den soll.

15 Jah­re Z‑MNU an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth – Fest­akt mit dem neu­en Wis­sen­schafts­mi­ni­ster Bernd Sibler am 21. Novem­ber 2018

Vor 15 Jah­ren hat die Uni­ver­si­tät Bay­reuth das Zen­trum zur För­de­rung des mathe­ma­tisch-natur­wis­sen­schaft­li­chen Unter­richts (Z‑MNU) gegrün­det. In ihm wird die fach­li­che und didak­ti­sche Leh­rer­aus­bil­dung im MINT-Bereich inno­va­tiv und inter­dis­zi­pli­när koor­di­niert und inten­si­viert. Das 15-jäh­ri­ge Bestehen des Z‑MNU fei­ert die Uni­ver­si­tät am Mitt­woch, 21. Novem­ber 2018, um 13.00 Uhr im Gebäu­de NW III (Raum H 36), gemein­sam mit Wis­sen­schafts­mi­ni­ster Bernd Sibler.

Die Ver­an­stal­tung ist öffent­lich, um Anmel­dung wird gebe­ten unter didaktik-​biologie@​uni-​bayreuth.​de

„frei leben“ – Akti­ons­tag am 23. Novem­ber 2018

Anläss­lich des Inter­na­tio­na­len Tages gegen Gewalt an Frau­en fin­det am 23. Novem­ber 2018 an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth ein Akti­ons­tag unter dem Titel „frei leben“ statt. Der Kanz­ler, Dr. Mar­kus Zan­ner, und die Frau­en­be­auf­trag­te der Uni­ver­si­tät Bay­reuth, Pro­fes­so­rin Dr. Bir­git­ta Wöhrl, his­sen mit der Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe die Fah­ne „frei leben – ohne Gewalt“ und set­zen damit ein kla­res Zei­chen gegen die täg­li­che Gewalt an Frau­en und Mäd­chen (12.30 Uhr, Zen­tra­le Universitätsverwaltung).

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter:
http://www.frauenbeauftragte.uni​-bay​reuth​.de/​d​e​/​t​e​r​m​i​n​e​/​2​0​1​8​1​1​2​3​-​F​r​e​i​-​L​e​b​e​n​/​i​n​d​e​x​.​h​tml

Schreibe einen Kommentar