MdL Gudrun Brendel-Fischer: „Kino-Rabatte für Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte“

Zeichen der Anerkennung für die vielen freiwillig Engagierten in Bayern

Die ehemalige Ehrenamtsbeauftragte Gudrun Brendel-Fischer (CSU, Bayreuth) konnte zum Abschluss ihrer Tätigkeit 33 neue Kinos in Bayern dafür gewinnen, sich durch Ver-günstigungen und Rabatte an der Bayerischen Ehrenamtskarte zu beteiligen. Das ist ein erfreuliches Zeichen der Wertschätzung gegenüber den vielen ehrenamtlich Engagierten in Bayern.

Brendel-Fischer hatte gemeinsam mit dem Hauptverband Deutscher Filmtheater (HDF KINO e.V.) eine bayernweite Initiative gestartet, um noch mehr Kinobetreiber als Partner der Bayerischen Ehrenamtskarte zu gewinnen.

Folgende Kinos in unserer Region sind derzeit neue Partner der Ehrenamtskarte:

  • Cineplex – Kulmbach – Studententarif
  • Kintopp – Hollfeld – 1 kleine Tüte Popcorn (im Wert von € 2,50 ) ON TOP gratis
  • Casino Lichtspiele – Eckental – 1 € Nachlass für EA-Karten- Inhaber und eine Begleitperson + je eine Tüte Popcorn gratis
  • Admiral Filmpalast – Nürnberg – ermäßigter Eintritt € 6 für EAK-Karten-Inhaber
  • Cineplex – Neumarkt i. d. Opf. – Studententarif
  • Cineplex – Selb – Studententarif
  • Cineplex – Bayreuth – Studententarif

Alle neuen Kino-Partner sind unter der Rubrik „Kultur & Museen“ einsehbar unter folgender Adresse: https://www.lbe.bayern.de/engagement-anerkennen/ehrenamtskarte/kooppartner/index.php

Auch Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer zeigt sich darüber erfreut: „Die Bayerische Ehrenamtskarte ist eine greifbare Anerkennung und ein Dankeschön für all diejenigen, die sich besonders im Ehrenamt engagieren. Denn freiwilliges Engagement ist weder selbstverständlich, noch ist es mit Geld aufzuwiegen. Ich freue mich, dass viele neue Kinobetreiber ein Zeichen für das Ehrenamt setzen. Das macht die Ehrenamtskarte mit zusätzlichen Angeboten – von Amberg bis Aschheim, von Neumarkt bis Kaufbeuren – noch attraktiver. Ich danke allen bestehenden und neuen Kino-Partnern sowie dem HDF KINO e.V. ganz herzlich für ihre Unterstützung. Ich freue mich, wenn diesem Beispiel noch viele weitere folgen.“

Die Bayerische Ehrenamtskarte wird aktuell in 90 von 96 bayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten ausgegeben. Etwa 5.000 Akzeptanzstellen bieten bayernweit als Partner der Bayerischen Ehrenamtskarte Vergünstigungen für die Inhaber an. Das Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales unterstützt.

Viele Kinos in Bayern sind bereits seit Längerem Partner der Ehrenamtskarte. Diese sind auf der App „ Ehrenamtskarte Bayern“ zu finden.

Schreibe einen Kommentar