MdL Gud­run Bren­del-Fischer: “Kino-Rabat­te für Inha­ber der Baye­ri­schen Ehrenamtskarte”

Zei­chen der Aner­ken­nung für die vie­len frei­wil­lig Enga­gier­ten in Bayern

Die ehe­ma­li­ge Ehren­amts­be­auf­trag­te Gud­run Bren­del-Fischer (CSU, Bay­reuth) konn­te zum Abschluss ihrer Tätig­keit 33 neue Kinos in Bay­ern dafür gewin­nen, sich durch Ver-gün­sti­gun­gen und Rabat­te an der Baye­ri­schen Ehren­amts­kar­te zu betei­li­gen. Das ist ein erfreu­li­ches Zei­chen der Wert­schät­zung gegen­über den vie­len ehren­amt­lich Enga­gier­ten in Bayern.

Bren­del-Fischer hat­te gemein­sam mit dem Haupt­ver­band Deut­scher Film­thea­ter (HDF KINO e.V.) eine bay­ern­wei­te Initia­ti­ve gestar­tet, um noch mehr Kino­be­trei­ber als Part­ner der Baye­ri­schen Ehren­amts­kar­te zu gewinnen.

Fol­gen­de Kinos in unse­rer Regi­on sind der­zeit neue Part­ner der Ehrenamtskarte:

  • Cine­plex – Kulm­bach – Studententarif
  • Kin­topp – Hollfeld – 1 klei­ne Tüte Pop­corn (im Wert von € 2,50 ) ON TOP gratis
  • Casi­no Licht­spie­le – Ecken­tal – 1 € Nach­lass für EA-Kar­ten- Inha­ber und eine Begleit­per­son + je eine Tüte Pop­corn gratis
  • Admi­ral Film­pa­last – Nürn­berg – ermä­ßig­ter Ein­tritt € 6 für EAK-Karten-Inhaber
  • Cine­plex – Neu­markt i. d. Opf. – Studententarif
  • Cine­plex – Selb – Studententarif
  • Cine­plex – Bay­reuth – Studententarif

Alle neu­en Kino-Part­ner sind unter der Rubrik „Kul­tur & Muse­en“ ein­seh­bar unter fol­gen­der Adres­se: https://​www​.lbe​.bay​ern​.de/​e​n​g​a​g​e​m​e​n​t​-​a​n​e​r​k​e​n​n​e​n​/​e​h​r​e​n​a​m​t​s​k​a​r​t​e​/​k​o​o​p​p​a​r​t​n​e​r​/​i​n​d​e​x​.​php

Auch Bay­erns Sozi­al­mi­ni­ste­rin Ker­stin Schrey­er zeigt sich dar­über erfreut: „Die Baye­ri­sche Ehren­amts­kar­te ist eine greif­ba­re Aner­ken­nung und ein Dan­ke­schön für all die­je­ni­gen, die sich beson­ders im Ehren­amt enga­gie­ren. Denn frei­wil­li­ges Enga­ge­ment ist weder selbst­ver­ständ­lich, noch ist es mit Geld auf­zu­wie­gen. Ich freue mich, dass vie­le neue Kino­be­trei­ber ein Zei­chen für das Ehren­amt set­zen. Das macht die Ehren­amts­kar­te mit zusätz­li­chen Ange­bo­ten – von Amberg bis Asch­heim, von Neu­markt bis Kauf­beu­ren – noch attrak­ti­ver. Ich dan­ke allen bestehen­den und neu­en Kino-Part­nern sowie dem HDF KINO e.V. ganz herz­lich für ihre Unter­stüt­zung. Ich freue mich, wenn die­sem Bei­spiel noch vie­le wei­te­re folgen.“

Die Baye­ri­sche Ehren­amts­kar­te wird aktu­ell in 90 von 96 baye­ri­schen Land­krei­sen und kreis­frei­en Städ­ten aus­ge­ge­ben. Etwa 5.000 Akzep­tanz­stel­len bie­ten bay­ern­weit als Part­ner der Baye­ri­schen Ehren­amts­kar­te Ver­gün­sti­gun­gen für die Inha­ber an. Das Pro­jekt wird vom Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­um für Fami­lie, Arbeit und Sozia­les unterstützt.

Vie­le Kinos in Bay­ern sind bereits seit Län­ge­rem Part­ner der Ehren­amts­kar­te. Die­se sind auf der App „ Ehren­amts­kar­te Bay­ern“ zu finden.

Schreibe einen Kommentar