Türsteher mit Bierkrug geschlagen

BAMBERG. Ein 36-jähriger Zimmermann schlug in den frühen Sonntagmorgenstunden dem Türsteher einer Diskothek in Bamberg mit einem Bierkrug auf den Kopf. Nun ermittelt die Kriminalpolizei Bamberg gegen den Mann.

Der stark alkoholisierte 36-Jährige wollte gegen 2.30 Uhr offensichtlich seinem 27-jährigen Bruder in der Diskothek in der Oberen Sandstraße zu Hilfe kommen. Dieser war von dem Türsteher nach einem vorherigen Gerangel zu Boden gebracht worden. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug der Handwerker dem Sicherheitsmitarbeiter von hinten einen Glaskrug auf den Kopf. Der 31-jährige Türsteher erlitt dabei so starke Verletzungen, dass er im Klinikum behandelt werden musste.

Die alarmierten Streifen der Bamberger Polizei nahmen die beiden Brüder noch am Tatort vorläufig fest. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Bamberg wegen der Körperverletzungsdelikte gegen beide Männer dauern an.