Stadt­er­kun­dung ein­mal anders: Nacht­wäch­ter­füh­run­gen für Kin­der in Bayreuth

Zum Jah­res­en­de bie­tet das Amt für Kin­der, Jugend, Fami­lie und Inte­gra­ti­on der Stadt Bay­reuth wie­der Nacht­wäch­ter­füh­run­gen für Kin­der im Alter von acht bis zwölf Jah­ren an. Dabei ler­nen die Kin­der ihre Hei­mat­stadt ein­mal aus einem ande­ren Blick­win­kel ken­nen. Geschich­ten und Anek­do­ten, Daten und Fak­ten, Sagen und Erzäh­lun­gen ergän­zen die abend­li­che Tour durch die Innen­stadt. Beim ersten Ter­min am Frei­tag, 23. Novem­ber, von 18 bis 20 Uhr, wird Ober­bür­ger­mei­ste­rin Bri­git­te Merk-Erbe mit den Kin­dern gemein­sam auf Spu­ren­su­che gehen. Bei der zwei­ten Füh­rung wie­der­um, die am 7. Dezem­ber zur glei­chen Uhr­zeit statt­fin­det, über­nimmt die­sen Part die Sozi­al­re­fe­ren­tin der Stadt, Manue­la Brozat.

Anmel­dun­gen sind ab sofort beim Amt für Kin­der, Jugend, Fami­lie und Inte­gra­ti­on, Rat­haus II, Dr.-Franz-Straße 6, Zim­mer 047, mög­lich. Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen ste­hen die Mit­ar­bei­ter unter Tele­fon 0921 251400 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar