„Klas­sik meets Jazz“ in Bayreuth

Symbolbild Bildung

Im Richard-Wag­ner-Saal der Städ­ti­schen Musik­schu­le fin­det am Sams­tag, 17. Novem­ber, um 18 Uhr, unter dem Mot­to „Klas­sik meets Jazz“ ein Kon­zert mit Lehr­kräf­ten und ehe­ma­li­gen Schü­lern der Städ­ti­schen Musik­schu­le statt. Der Ein­tritt ist frei. Franz Szabó spielt mit sei­nen Kol­le­gen Phil­ipp Sam­met (Schlag­zeug), Gün­ter Münch (Gitar­re) sowie zwei ehe­ma­li­gen Schü­lern Judith Ber­ner (Kla­vier) und Mar­kus Szabó (Kon­tra­bass) berühm­te Wer­ke aus der Kon­tra­bass-Lite­ra­tur, so das Dit­ters­dorf Kon­tra­bass-Kon­zert, aber auch eige­ne Bear­bei­tun­gen. In der zwei­ten Hälf­te des Kon­zerts wech­selt Franz Szabó zum Pia­no. In der Zusam­men­set­zung „Jazz-Trio“ wer­den wei­te­re Per­len der Jazz-Lite­ra­tur und auch eine eige­ne Bear­bei­tung von Beet­ho­vens „Für Eli­se“ als Sam­ba zu hören sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.