Vor­trag „Neue archäo­lo­gi­sche Aus­gra­bun­gen in den Gemein­den Grä­fen­berg und Sim­mels­dorf“ in Grä­fen­berg

Symbol-Bild Heimatkunde / Franken

Wir laden Sie herz­lich ein zu einem span­nen­den Vor­trag von Dr. Leif Ste­gu­weit, Dozent der Ur- und Früh­ge­schich­te an der FAU Erlan­gen und Geschäfts­füh­rer der Gra­bungs­fir­ma ASF – Archäo­lo­gie-Ser­vice Fran­ken GmbH:

Nach­dem 2016 fest stand, dass das Bau­ge­biet in Thuis­brunn aus­ge­wie­sen wer­den soll­te, wur­de vom Lan­des­amt für Denk­mal­pfle­ge eine Unter­su­chung beauf­tragt. Bei den Gra­bun­gen wur­den Scher­ben gefun­den, die­se waren Hin­weis auf eine Besie­de­lung des Gebie­tes. Auch meh­re­re kreis­för­mi­ge, dunk­le Ver­fär­bun­ge im Boden sind Indiz für eine frü­he Bebau­ung. Die Fun­de zogen wei­te­re Unter­su­chun­gen nach sich. Dr. Leif Ste­gu­weit dazu: „Auch wenn die Erkennt­nis­sen zu Thuis­brunn doch eher wenig spek­tu­lär sind, geben sie zusam­men mit den Gra­bun­gen in St. Hele­na, wo ich die Aus­gra­bung des Grab­hü­gel 1 gelei­tet habe und 2014/2015 den zen­tra­len Teil von Grab­hü­gel 2 unter­sucht habe, ein Bild der Zeit.“

In sei­nem Vor­trag wird Dr. Ste­gu­weit Ant­wor­ten auf die Fra­gen geben: Von wel­cher Zeit spre­chen wir tat­säch­lich? Kann man von einem Sied­lungs­ge­biet spre­chen? Was erzäh­len uns die Fun­de über die Men­schen damals?

„Neue archäo­lo­gi­sche Aus­gra­bun­gen in den Gemein­den Grä­fen­berg und Sim­mels­dorf.“

  • Bür­ger­haus Grä­fen­berg, Am Gestei­ger 8
  • Frei­tag, 26.10.2018, 19:00 Uhr.
  • Ein­tritt frei! Spen­den erwünscht

Schreibe einen Kommentar