Krau­se Glucke im Bru­der­wald bei Bam­berg gefun­den

Von unse­rem Leser Johan­nes Wicht:

Johannes Wicht mit Krauser Glucke

Johan­nes Wicht mit Krau­ser Glucke

Rari­tät heu­te im Wald gefun­den

Die gro­ße Trocken­heit hin­ter­lässt die­ses Jahr deut­li­che Spu­ren im Wald.Doch eine beson­de­re Aus­nah­me war heu­te mög­lich. In der Mit­tags­pau­se ent­deck­te Johan­nes Wicht im Bru­der­wald einen hell­brau­nen Pilz unter vie­len Blät­tern. Die Krau­se Glucke oder auch im Volks­mund Fet­te Hen­ne genannt erfreu­te das Herz des Pilz­samm­lers. Es ist der beste und vor­züg­lich­ste Spei­se­pilz in unse­rer Regi­on. Der Putz­vor­gang dau­ert zwar etwas län­ger. Doch der Duft und der Geschmack sind gran­di­os. Johan­nes: „Für jeden Hob­by­koch ist die Krau­se Glucke ein Glücks­fall in der Küche“. In einer Pfan­ne Zwie­bel mit etwas Knob­lauch ange­macht und am Schluß mit Peter­si­lie ver­fei­nertergibt ein köst­li­ches Mahl.

Schreibe einen Kommentar