KinderUni-Preisverleihung an der Universität Bayreuth

Vorne von links: Leander, Sarah, Phillip, Emma, Elisabeth, Inken (alles Kinderreporterinnen und –reporter) Hinten von links: Vizepräsident Professor Dr. Thomas Scheibel, Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Diplom-Sozialpädagogin (FH)  Siglinde Seidler-Rieß (Familienbündnis Bayreuth), Ursula Küffner (plant und organisiert die KinderUni). Foto: Sandra Blau, Pressestelle der Uni Bayreuth

Vorne von links: Leander, Sarah, Phillip, Emma, Elisabeth, Inken (alles Kinderreporterinnen und –reporter)
Hinten von links: Vizepräsident Professor Dr. Thomas Scheibel, Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Diplom-Sozialpädagogin (FH) Siglinde Seidler-Rieß (Familienbündnis Bayreuth), Ursula Küffner (plant und organisiert die KinderUni). Foto: Sandra Blau, Pressestelle der Uni Bayreuth

Im Rahmen der KinderUni-Preisverleihung überreichten Uni-Vizepräsident Professor Dr. Thomas Scheibel und Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe 60 Kindern und 7 Kinderreporterinnen und –reportern ihre Preise. Die Preisträgerinnen und Preisträger hatten mindestens 3 von 4 KinderUni-Vorlesungen besucht und wurden unter allen Einsendungen von der Glücksfee gezogen. Mit Eltern, Großeltern und Geschwisterkindern hatten sie am späten Nachmittag Leben in das Bayreuther Rathaus gebracht.

Auch 2019 wird es an der Uni Bayreuth wieder eine KinderUni geben. Auch diesmal dürfen die Kinder wieder 4 von 10 vorgeschlagenen Themen auswählen und man darf schon gespannt sein, wer sich diesmal dem Auswahlverfahren der KinderUni stellen wird. Ursula Küffner von der Pressestelle der Universität Bayreuth, die die KinderUni plant und organisiert, freut sich schon auf eine rege Teilnahme der Kinder am Auswahlverfahren. 2018 hatten die Kinder mit etwas mehr als 3.000 Stimmen abgestimmt.