Trau­er­ex­per­te Roland Kach­ler live in Bay­reuth

Im Rah­men der Trau­er­rei­he “Von den letz­ten Din­gen” ist es in die­sem Jahr gelun­gen, Roland Kach­ler aus Rems­eck nach Bay­reuth zu holen. Er gilt als einer der füh­ren­den Trau­er­ex­per­ten und ist Autor zahl­rei­cher Bücher zum The­ma Trau­ern und Abschied neh­men. Am Don­ners­tag, 25. Okto­ber um 19.00 Uhr hält er im Evan­ge­li­schen Gemein­de­haus einen Vor­trag unter dem Titel “Mei­ne Trau­er wird dich fin­den”. Nach dem Unfall­tod sei­nes 16-jäh­ri­gen Soh­nes hat er für sich einen neu­en Weg der Trau­er­be­wäl­ti­gung gesucht und gefun­den: Statt den Ver­stor­be­nen “los­zu­las­sen”, zielt sei­ne Metho­de dar­auf, die Lie­be für den Ver­stor­be­nen so zu bewah­ren, dass eine lie­be­vol­le inne­re Bezie­hung ent­ste­hen kann und auch wie­der Glück erlebt wer­den darf. Am Frei­tag, 26. Okto­ber besteht die Mög­lich­keit, bei einem Semi­nar­tag in Kach­lers jahr­zehn­te­lan­ge per­sön­li­che und pro­fes­sio­nel­le Erfah­rung als Dipl. Psy­cho­lo­ge und Psy­cho­lo­gi­scher Psy­cho­the­ra­peut Ein­blick zu gewin­nen. Ver­an­stal­tungs­ort ist das Evan­ge­li­sche Gemein­de­haus (Don­ners­tag) und die Räu­me der Baye­ri­schen Krebs­ge­sell­schaft (Semi­nar am Frei­tag). Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.ebw​-bay​reuth​.de oder Tel. 0921/56 06 81 0.

Die Ver­an­stal­tungs­rei­he ist eine gro­ße Koope­ra­ti­on von AGUS (Ange­hö­ri­ge um Sui­zid); Ärzt­li­cher Kreis­ver­band Bay­reuth; Albert-Schweit­zer-Hospiz Bay­reuth; Bay­er. Krebs­ge­sell­schaft e.V.; Bay­reu­ther Hospiz­stif­tung; Gesund­heits­re­gi­on Bay­reuth; Hospiz­ver­ein Bay­reuth e.V.; Pal­lia­tiv­sta­ti­on des Kli­ni­kums Bay­reuth.

Schreibe einen Kommentar