Kai­ser­pfalz­ge­sprä­che: „Forch­heim: Älter als der Rest?!“

Symbol-Bild Heimatkunde / Franken
Ausgrabungen in Forchheim. Foto ©ProArch

Aus­gra­bun­gen in Forch­heim. Foto ©Pro­Arch

Die wis­sen­schaft­li­che Vor­trags­rei­he „Kai­ser­pfalz­ge­sprä­che“ des För­der­kreis Kai­ser­pfalz e.V. fin­det heu­er am Sams­tag, den 27. Okto­ber 2018 beglei­tend und ergän­zend zur aktu­el­len Son­der­aus­stel­lung „Forch­heim: Älter als der Rest?!“ statt. Vier wis­sen­schaft­li­che Bei­trä­ge nam­haf­ter Archäo­lo­gen und Histo­ri­ker im Gewöl­be­kel­ler des Pfalz­mu­se­ums Forch­heim neh­men ab 14:00 bis 18:00 Uhr Bezug zu den Ergeb­nis­sen der Aus­gra­bun­gen auf dem Are­al des ehe­ma­li­gen Klo­sters St. Anton in Forch­heim.

Bau­maß­nah­men führ­ten 2013/14 zu umfang­rei­chen archäo­lo­gi­schen Arbei­ten. Unter­sucht wur­de eine Flä­che von ca. 3600 m². Es han­delt sich dabei um die bis­lang größ­te Aus­gra­bung im Forch­hei­mer Stadt­ge­biet und eine der größ­ten Stadt­kern­gra­bun­gen in Ober­fran­ken. Schon wäh­rend der Aus­gra­bung wur­de klar, dass es sich hier um her­aus­ra­gen­de Befun­de und Fun­de han­delt, ins­be­son­de­re im Hin­blick auf Forch­heims Bedeu­tung im Früh­mit­tel­al­ter. Zudem konn­te eine Sied­lungs­kon­ti­nui­tät von der Stein­zeit bis hin zur Neu­zeit nach­ge­wie­sen wer­den.

Die Vor­trä­ge im Ein­zel­nen:

  • Andrea Bischof M.A., Uni­ver­si­tät Bam­berg, Lehr­stuhl Archäo­lo­gie des Mit­tel­al­ters und der Neu­zeit: „Ober­fran­ken aus archäo­lo­gi­scher Sicht“
  • Ste­fan Wol­ters M.A., wis­sen­schaft­li­cher Lei­ter Geschichts­park Bär­nau: „Lebens­wel­ten im Mit­tel­al­ter“
  • Mat­thi­as Hoff­mann M.A., Uni­ver­si­tät Bam­berg, Lehr­stuhl Archäo­lo­gie des Mit­tel­al­ters und der Neu­zeit: „Der Königs­hof im Klo­ster­hof? Archäo­lo­gi­sche Gra­bun­gen in Forch­heims Alt­stadt“
  • Dr. Die­ter Geor­ge, Vor­sit­zen­der des Hei­mat­ver­eins Forch­heim: „Die Geschich­te des Fran­zis­ka­ner- und Redemp­to­ri­sten­klo­sters zu Forch­heim“

Die Gra­bungs­er­geb­nis­se sind noch bis ein­schließ­lich 28.10.2018 in der Son­der­aus­stel­lung „Forch­heim: Älter als der Rest?!“ im Pfalz­mu­se­um zu sehen.

Die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung ist kosten­los!

Kai­ser­pfalz­ge­sprä­che: „Forch­heim: Älter als der Rest?!“

  • Wis­sen­schaft­li­che Vor­trags­rei­he des För­der­kreis Kai­ser­pfalz e.V.
  • Sams­tag, 27. Okto­ber 2018, ab 14:00 Uhr
  • Pfalz­mu­se­um Forch­heim, Kapel­len­str. 16, 91301 Forch­heim
  • Ein­tritt frei

Schreibe einen Kommentar