Vorstand Joachim Hausner feiert in der Volksbank sein 25-jähriges Dienstjubiläum

25 Jahre für die Volksbank: Prof. Dr. Stefan Jablonski (Aufsichtsratsvorsitzender) gratuliert Joachim Hausner (stellv. Vorstandsvorsitzender)

25 Jahre für die Volksbank: Prof. Dr. Stefan Jablonski (Aufsichtsratsvorsitzender) gratuliert Joachim Hausner (stellv. Vorstandsvorsitzender)

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Volksbank Forchheim Prof. Stefan Jablonski gratulierte in einer kleinen Feierrunde, Vorstand Joachim Hausner zu seinem 25-jährigen Dienstjubiläum. Am 1. September 1993 begann Joachim Hausner seinen Dienst in der Volksbank mit seiner Ausbildung zum Bankkaufmann. Nach Abschluss der Ausbildung arbeitet er als Vermögensberater, wurde 2004 Abteilungsleiter und 2006 Bereichsleiter des Privatkundengeschäftes. Seine Fort- und Weiterbildung, die er unmittelbar nach seiner Ausbildung begann, schloss Hausner im Jahr 2011 mit hervorragenden Ergebnissen mit dem Master Banking & Finance an der Steinbeis-Hochschule in Berlin ab. Zum 1. Januar 2009 wurde er vom Aufsichtsrat zum Vorstand der Volksbank Forchheim bestellt und nunmehr im Juli 2018 zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. „Herr Hausner zeichnete sich stets durch Zielstrebigkeit, Fleiß und hohe Fachkompetenz in allen Bereichen des Bankgeschäftes aus“, so der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Stefan Jablonski. „Sein besonderes Faible gilt der Geldanlage und den Entwicklungen an den Finanzmärkten“. Als Vorstand ist er heute vorrangig zuständig für den Bereich Privatkundengeschäft und Eigenanlage.

„Die Vorstände Herr Hausner und Herr Brehm sind Paradebeispiele für die hervorragende Mitarbeiterförderung in der Volksbank“, so Gregor Scheller. Beide haben ihre Ausbildung in der Volksbank begonnen und sind heute Vorstände der Bank. Joachim Hausner dankte in der kleinen Feierrunde für die lobenden Worte und sieht für die Volksbank Forchheim optimistisch in die Zukunft.

„Die Volksbank“, so Joachim Hausner, „ist heute eine digitale Bank, die aber auch weiterhin mit ihren bewährten Stärken Kundennähe, Kompetenz und regionale Verbundenheit punkten wird“.

Schreibe einen Kommentar