Vor­trags­abend in Bay­reuth: “Die Prei­se lügen”

Fachjournalist Leo Frühschütz

Fach­jour­na­list Leo Früh­schütz

Die Geiz-ist-geil-Men­ta­li­tät hat­te sich lan­ge Zeit in die Gesell­schaft ein­ge­wo­ben. Lang­sam aber gibt es eine Kehrt­wen­de und ein Hin­ter­fra­gen des Slo­gans. Den­noch wird gera­de im Bereich Lebens­mit­tel gern gespart. Fach­jour­na­list Leo Früh­schütz bringt dies im Buch “Die Prei­se lügen: War­um uns bil­li­ge Lebens­mit­tel teu­er zu ste­hen kom­men” auf den Punkt. Am Diens­tag, 2. Okto­ber um 19.00 Uhr gibt er Ein­blick in die Preis­ge­stal­tung unse­res Wirt­schaf­tens und zeigt mög­li­che Lösungs­an­sät­ze auf, wie man­ches viel­leicht gerech­ter wer­den könn­te.

Der Abend fin­det im Rah­men der Baye­ri­schen Bio-Erleb­nis­ta­ge (www​.bio​er​leb​nis​ta​ge​.de) statt und ist eine Koope­ra­ti­on von Evan­ge­li­schem Bil­dungs­werk, Welt­la­den Bay­reuth “Die Brücke”, Regio­nal­wert Ag in Vor­be­rei­tung und bio­bio. Ver­an­stal­tungs­ort ist der Semi­nar­raum im Hof, Richard-Wag­ner-Str. 24, Bay­reuth.

Der Ein­tritt ist frei. Wei­te­re Infos unter www​.ebw​-bay​reuth​.de.

Schreibe einen Kommentar