Sturm­schä­den im Wild­park Hund­s­haup­ten

Die zerstörte Uhu-Voliere. Foto: LRA Forchheim

Die zer­stör­te Uhu-Volie­re. Foto: LRA Forch­heim

Das Sturm­tief Fabi­en­ne hat auch den Wild­park Hund­s­haup­ten nicht ver­schont. Eini­ge Bäu­me sind umge­stürzt und haben Zäu­ne und ver­schie­den Gehe­ge beschä­digt.

Tie­re und Men­schen sind nicht zu Scha­den gekom­men. Die Uhu-Volie­re wur­de aber kom­plett zer­stört. Das gesam­te Wild­park-Team ist mit den Auf­räum­ar­bei­ten beschäf­tigt und tut ihr Mög­lich­stes, damit der Park so schnell wie mög­lich wie­der geöff­net wer­den kann.

Der Wild­park bleibt wegen Auf­räum­ar­bei­ten am 25.09.2018 auch noch geschlos­sen. Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen unter www​.wild​park​-hund​s​haup​ten​.de oder Tel. 09191–86-1280.

Schreibe einen Kommentar