Auf­takt der Kli­ma­wo­che – Besich­ti­gung einer der ersten Brenn­stoff­zel­len­hei­zun­gen im Land­kreis Forchheim

Stefan Sablofski, Leiter Energiedienstleistungen und Vertrieb bei den Stadtwerken Ebermannstadt, bei der Begrüßung der Besucher vor dem Haus von Familie Fuchs in der Kellerstraße in Ebermannstadt.

Ste­fan Sablof­ski, Lei­ter Ener­gie­dienst­lei­stun­gen und Ver­trieb bei den Stadt­wer­ken Eber­mann­stadt, bei der Begrü­ßung der Besu­cher vor dem Haus von Fami­lie Fuchs in der Kel­ler­stra­ße in Ebermannstadt.

Die Besu­cher der Eröff­nungs­ver­an­stal­tung der Kli­ma­wo­che hat­ten Gele­gen­heit, sich die erste Brenn­stoff­zel­len­hei­zung in Eber­mann­stadt im Eigen­heim von Fami­lie Fuchs anzu­se­hen und konn­ten sich zum The­ma Elek­tro­mo­bi­li­tät infor­mie­ren und auch den neu­en Elek­tro Smart der Stadt­wer­ke anschauen.

Ste­fan Sablof­ski, Lei­ter Ener­gie­dienst­lei­stun­gen und Ver­trieb bei den Stadt­wer­ken Eber­mann­stadt, bedank­te sich bei allen Betei­lig­ten, die bei der Eröff­nungs­ver­an­stal­tung mit­ge­wirkt hat­ten und wünsch­te auch für die übri­gen Ver­an­stal­tun­gen einen guten Ver­lauf mit vie­len inter­es­sier­ten Zuhö­rern. Sein beson­de­rer Dank, mit einer klei­nen Über­ra­schung, ging an den Gast­ge­ber Herrn Fuchs.

Bereits zur Eröff­nung der Kli­ma­wo­che im Jahr 2015 mit dem Ener­gie­er­leb­nis­tag auf dem Gelän­de der Stadt­wer­ke Eber­mann­stadt war eine „mobi­le“ Brenn­stoff­zel­len­hei­zung vor Ort in Eber­mann­stadt. Nun wur­de die erste Brenn­stoff­zel­len-Ener­gie­an­la­ge im Netz­ge­biet der Stadt­wer­ke Eber­mann­stadt im Eigen­heim bei Fami­lie Fuchs instal­liert und in Betrieb genom­men. Wie Herr Fuchs berich­te­te, ist er mit sei­ner Ent­schei­dung, auf die Brenn­stoff­zel­len­tech­nik zu set­zen, nach wie vor sehr zufrieden.

Auch die Stadt­wer­ke Eber­mann­stadt haben im Jahr 2015 auf eine inno­va­ti­ve Hei­zungs­an­la­ge im neu­en Lager­ge­bäu­de gesetzt – auf eine Gas-Adsorp­ti­ons­hei­zung. Wei­ter­hin beset­zen die Stadt­wer­ke das The­men­ge­biet rund um Ener­gie­be­ra­tung, Ener­gie­ein­spa­rung und Ener­gie­er­zeu­gung. Die Stadt­wer­ke betrei­ben zwei Was­ser­kraft­wer­ke, meh­re­re Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen und haben Betei­li­gun­gen an drei Wind­parks. Mit der Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge auf dem Dach der Grund- und Mit­tel­schu­le waren die Stadt­wer­ke Eber­mann­stadt mit einem Pro­gramm zur Bür­ger­be­tei­li­gung richtungsweisend.

Eben­so haben sich die Stadt­wer­ke der Ladein­fra­struk­tur für Elek­tro­mo­bi­li­tät ange­nom­men. Bereits ab dem Jahr 2010 wur­den meh­re­re Park&Charge Lade­säu­len errich­tet. Der­zeit instal­lie­ren die Stadt­wer­ke acht Lade­säu­len der neu­en Genera­ti­on mit Typ 2 Stecker.

Schreibe einen Kommentar