Ende des Kara­te-Feri­en­trai­nings mit Stadelmann

Karate-Training mit Helmut Stadelmann
Karate-Training mit Helmut Stadelmann

Das schon zur Tra­di­ti­on zäh­len­de jähr­li­che Som­mer­trai­ning auf der schö­nen Sport­an­la­ge in Neu­ses fand zum Ende der gro­ßen Feri­en sei­nen Abschluss. Vie­le Oki­na­wa-Kara­te­ka und auch Wie­der­ein­stei­ger ande­rer Kampf­kün­ste wie­der­hol­ten und stu­dier­ten unter den wach­sa­men Augen der DKV Kara­te Mei­ster Knör­lein, Leh­mann und “Oldy” Sta­del­mann spe­zi­el­le und nur im Som­mer­trai­ning erläu­ter­te Tech­ni­ken. Blind‑, Wurf­tech­ni­ken und Nega­ti­ve Vital­punkt-Sti­mu­la­ti­on waren das Haupt­the­ma. Das Wet­ter belohn­te 6 Wochen lang die Bemü­hun­gen mit Son­nen­schein. Das anschlie­ßen­de Piz­zaes­sen wur­de ger­ne ange­nom­men. Übri­gens star­tet am Diens­tag, den 11.9.2018 das Kara­te-Trai­ning in der Forch­hei­mer Martinschule.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sind hier zu fin­den: www​.kara​te​kampf​kunst​.de

Schreibe einen Kommentar