Ausbildungsstart bei medi in Bayreuth

24 Auszubildende starteten am Montag, 3. September bei medi in das Berufsleben. Die Textil- und Modenäher, Servicefachkräfte für Dialogmarketing, Produktionsmechaniker Textil, Maschinen- und Anlagenführer Textil, Industriekaufleute, eine Fachlageristin, Fachinformatiker und Duale Studenten im International Business erhalten eine fundierte Ausbildung und unterstützen jetzt das Unternehmen.

Die neuen AZUBIS bei medi. 3. von rechts: Geschäftsführer Dirk Treiber

Die neuen AZUBIS bei medi. 3. von rechts: Geschäftsführer Dirk Treiber

medi-Geschäftsführer Dirk Treiber motivierte die jungen Berufsstarter mit Vertretern der Personalabteilung und den Ausbildern bei der Begrüßung: „Seid offen und neugierig, schaut immer über den Tellerrand, hinterfragt Abläufe und bringt euch aktiv ein!“ Das Unternehmen medi wächst und ist mit 1.550 Mitarbeitern am Standort in Bayreuth ein wichtiger Arbeitgeber mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten und Services (beispielsweise in den Bereichen Betriebliches Gesundheitsmanagement und Vereinbarkeit von Familie und Beruf).

Ab dem 9. September starten die neuen Azubis nach Obertrubach zum Ausbildungsstart-Seminar – dabei stehen Themen wie Teambuilding, Kommunikation und Gruppenarbeit auf der Agenda.

Ausbildung 2019 – heiße Bewerbungsphase läuft

Bereits jetzt können sich Schulabgänger für die medi Ausbildungsplätze 2019 bewerben. medi geht dazu dieses Jahr auch neue Wege: Das Unternehmen ist erstmals mit Plakatwerbung unter dem Motto „Stoff geben“ aktiv, um junge Menschen als Mitarbeiter zu gewinnen und auch im nächsten Jahr alle Ausbildungsplätze zu besetzen.

Schreibe einen Kommentar