Aus­bil­dungs­start bei medi in Bayreuth

24 Aus­zu­bil­den­de star­te­ten am Mon­tag, 3. Sep­tem­ber bei medi in das Berufs­le­ben. Die Tex­til- und Modenä­her, Ser­vice­fach­kräf­te für Dia­log­mar­ke­ting, Pro­duk­ti­ons­me­cha­ni­ker Tex­til, Maschi­nen- und Anla­gen­füh­rer Tex­til, Indu­strie­kauf­leu­te, eine Fach­la­ge­ri­stin, Fach­in­for­ma­ti­ker und Dua­le Stu­den­ten im Inter­na­tio­nal Busi­ness erhal­ten eine fun­dier­te Aus­bil­dung und unter­stüt­zen jetzt das Unternehmen.

Die neuen AZUBIS bei medi. 3. von rechts: Geschäftsführer Dirk Treiber

Die neu­en AZU­BIS bei medi. 3. von rechts: Geschäfts­füh­rer Dirk Treiber

medi-Geschäfts­füh­rer Dirk Trei­ber moti­vier­te die jun­gen Berufs­star­ter mit Ver­tre­tern der Per­so­nal­ab­tei­lung und den Aus­bil­dern bei der Begrü­ßung: „Seid offen und neu­gie­rig, schaut immer über den Tel­ler­rand, hin­ter­fragt Abläu­fe und bringt euch aktiv ein!“ Das Unter­neh­men medi wächst und ist mit 1.550 Mit­ar­bei­tern am Stand­ort in Bay­reuth ein wich­ti­ger Arbeit­ge­ber mit vie­len Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten und Ser­vices (bei­spiels­wei­se in den Berei­chen Betrieb­li­ches Gesund­heits­ma­nage­ment und Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf).

Ab dem 9. Sep­tem­ber star­ten die neu­en Azu­bis nach Ober­tru­bach zum Aus­bil­dungs­start-Semi­nar – dabei ste­hen The­men wie Team­buil­ding, Kom­mu­ni­ka­ti­on und Grup­pen­ar­beit auf der Agenda.

Aus­bil­dung 2019 – hei­ße Bewer­bungs­pha­se läuft

Bereits jetzt kön­nen sich Schul­ab­gän­ger für die medi Aus­bil­dungs­plät­ze 2019 bewer­ben. medi geht dazu die­ses Jahr auch neue Wege: Das Unter­neh­men ist erst­mals mit Pla­kat­wer­bung unter dem Mot­to „Stoff geben“ aktiv, um jun­ge Men­schen als Mit­ar­bei­ter zu gewin­nen und auch im näch­sten Jahr alle Aus­bil­dungs­plät­ze zu besetzen.

Schreibe einen Kommentar