Am 30. Juli “Freie Fahrt für Ein­ser­schü­ler” bei agilis

Beloh­nung für sehr gute Schul­lei­stun­gen: Am 30. Juli kosten­frei quer durch Bayern

Auch in die­sem Jahr belohnt agi­lis mit der Akti­on “Freie Fahrt für Ein­ser­schü­ler” gemein­sam mit den mei­sten Bah­nen in Bay­ern Schü­ler, die mit sehr guten Lei­stun­gen glän­zen kön­nen. Schü­ler, die min­de­stens einen “Ein­ser”, ein “sehr gut” oder eine ent­spre­chen­de Punkt­zahl im Jah­res­zeug­nis 2018 vor­wei­sen kön­nen, dür­fen am ersten Tag der Som­mer­fe­ri­en alle agi­lis-Züge in den Net­zen Mit­te und Nord kosten­frei nutzen.

Die Frei­fahrt gilt für alle Schü­ler der all­ge­mein­bil­den­den Schu­len (Förder‑, Grund‑, Haupt‑, Wirtschafts‑, Real‑, Facho­ber- und Berufs­ober­schu­len sowie Gym­na­si­en und Kol­legs) in Bay­ern. Auch Schü­ler, die eine schrift­li­che Beur­tei­lung erhal­ten haben, zum Bei­spiel Erst­kläss­ler oder Schü­ler von Wal­dorf­schu­len, dür­fen teil­neh­men, sofern die­se sehr gut aus­fällt. Mit­zu­brin­gen sind eine Zeug­nis­ko­pie und ein gül­ti­ger Personal‑, Kin­der- oder Schülerausweis.

“Feri­en­zeit ist Aus­flugs­zeit”, weiß Katha­ri­na Zieg­ler, Pres­se­spre­che­rin von agi­lis. “Gera­de sehr gute Schü­ler haben sich eine kosten­freie Fahrt – zum Bei­spiel ins Frei­bad – red­lich ver­dient!” Auch einen Tickettipp für die Som­mer­fe­ri­en hat Zieg­ler parat: Mit dem Ser­vus-Ticket plus kön­nen Aus­flüg­ler im Strecken­netz von agi­lis und der Län­der­bahn werk­tags schon vor 9 Uhr ins Aben­teu­er starten.

Am Akti­ons­tag “Freie Fahrt für Ein­ser­schü­ler” betei­li­gen sich neben agi­lis auch DB Regio und vie­le wei­te­re Eisen­bahn­ver­kehrs­un­ter­neh­men in Bayern.

Schreibe einen Kommentar