Spa­zier­thea­ter mit Mar­tin Neu­bau­er und Nadi­ne Pan­jas im Bam­ber­ger Hain

Auf­takt zum Feri­en­pro­gramm SOM­MER­GRÜN der GAL

Älte­re Bam­ber­ger und Bam­ber­ge­rin­nen erin­nern sich viel­leicht noch an den Zoo im Bam­ber­ger Hain und die Affen dort. Längst sind sie gestor­ben. Doch Mar­tin Neu­bau­er und Nadi­ne Pan­jas vom Bam­ber­ger Bren­ta­no-Thea­ter las­sen sie wie­der auf­le­ben mit einem Spa­zier­thea­ter im Hain. Die Affen ver­ber­gen sich hin­ter dem Gebüsch. Oder sie sind in den Bam­ber­ger Stadt­rat gegan­gen, um Kar­rie­re zu machen. Dort ver­fol­gen sie einen Plan: “Könn­te man nicht auch den Hain abhol­zen und in ein blü­hen­des Stück Frei­han­dels­zo­ne oder etwa ein Bau­ge­biet ver­wan­deln – kli­nisch ste­ril, ganz auf der Höhe der Zeit’?” Da ist bei den ande­ren Affen guter Rat gefragt. Wer­den sie den Bau­wü­ti­gen Ein­halt gebie­ten kön­nen? Doch trotz des Schreckens­sze­na­ri­os soll es nicht furcht­bar ernst wer­den. Eine lokal-unpa­trio­ti­sche Pos­se, ein Som­mer­spaß – so beschreibt Mar­tin Neu­bau­er das Spa­zier-Thea­ter­stück. Auf­ge­führt wird es im Rah­men des Feri­en­pro­gramms SOM­MER­GRÜN der Bam­ber­ger Grü­nen am Don­ners­tag, 26. Juli, um 19 Uhr. Treff­punkt ist das Boots­haus am Hain in Bam­berg.

Schreibe einen Kommentar