Feri­en­pro­gamm “SOM­MER­GRÜN” der Bam­ber­ger GAL startet

Brei­tes Ange­bot: Qi Gong, Rhe­to­rik­se­mi­nar, stadt­phi­lo­so­phi­scher Lehr­pfad, Brun­nen-Rad­tour und mehr

Die Bam­ber­ger Grü­nen bie­ten auch 2018 wie­der ein Feri­en­pro­gramm für alle Daheim­ge­blie­be­nen an. Unter dem Titel „SOM­MER­GRÜN“ wird aus­ge­spro­chen Viel­fäl­ti­ges ange­bo­ten: Es gibt Tai­ji und Qi Gong am Ade­naue­ru­fer und ein Pick­nick im GAL-Hain in Bam­berg-Ost. Wis­sens­dur­sti­ge kön­nen an einer fach­kun­dig geführ­ten Besich­ti­gung des Müll­heiz­kraft­werks teil­neh­men, sich einem Welt­kul­tur­er­be-Rund­gang oder einer som­mer­li­chen Brun­nen-Rad­tour durch Bam­berg anschlie­ßen, oder sich auf den stadt­phi­lo­so­phi­schen Lehr­pfad bege­ben. Ein Rhe­to­rik­se­mi­nar mit der Grü­nen-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Lisa Badum ist etwas für poli­tisch Akti­ve. Und „Schnip­peln & Swap­pen“ mit der Bam­ber­ger Grü­nen Land­tags­kan­di­da­tin Ursu­la Sowa sorgt für den Aus­tausch vit­amin­rei­cher Smoot­hies und tauschwil­li­ger Gar­de­ro­be. Eine Rad­tour zu den Sand­dü­nen und zum Sen­del­bach ent­deckt natur­kund­li­che High­lights im Hauptsmoorwald.

Die ins­ge­samt drei­zehn Pro­gramm­punk­te von Juli bis Sep­tem­ber (teil­wei­se wet­ter­ab­hän­gig) sind offen für alle Inter­es­sier­ten, teil­wei­se ist eine Anmel­dung not­wen­dig. Infos zu SOM­MER­GRÜN sind auf www​.gal​.bam​berg​.de zu fin­den sowie in Fly­ern, die an den bekann­ten Stel­len ausliegen.

“Sommergrün”-Flyer her­un­ter­la­den (PDF, 1MB)

Schreibe einen Kommentar