Wei­ßen Kasten­wa­gen mit Kühl­auf­bau in Bay­reuth gestohlen

BAY­REUTH. Der­zeit noch unbe­kann­te Fahr­zeug­die­be schlu­gen am spä­ten Sonn­tag­abend im Stadt­ge­biet zu und erbeu­te­ten einen wei­ßen Mer­ce­des Sprin­ter mit Kühl­auf­bau. An dem Kasten­wa­gen waren die Kenn­zei­chen „AS-FD 179“ ange­bracht. Die Kri­po Bay­reuth ermit­telt und sucht Zeugen.

Nach den bis­he­ri­gen Erkennt­nis­sen der Beam­ten stand der wei­ße Trans­por­ter auf dem Fir­men­ge­län­de eines Wurst­wa­ren­händ­lers in der Dros­sen­fel­der Stra­ße, als sich die Unbe­kann­ten kurz vor 23.45 Uhr an ihm zu schaf­fen mach­ten. Den Tätern gelang es schließ­lich, mit dem ein Jahr alten Sprin­ter, der einen Zeit­wert von zir­ka 50.000 Euro hat, unbe­hel­ligt zu entkommen.

Die Kri­po­be­am­ten fragen:

  • Wer hat am spä­ten Sonn­tag­abend Wahr­neh­mun­gen in der Dros­sen­fel­der Stra­ße gemacht?
  • Wem sind ins­be­son­de­re gegen 23.45 Uhr oder bereits zuvor, ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge in die­sem Bereich aufgefallen?
  • Wer hat den wei­ßen Mer­ce­des Sprin­ter mit Kühl­auf­bau, ohne Wer­be­auf­schrift, und den Kenn­zei­chen „AS-FD 179“ nach dem spä­ten Sonn­tag­abend noch gesehen?

Sach­dien­li­che Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar