Erste Ver­an­stal­tung im neu­en Kreis­lehr­bie­nen­stand Lützelsdorf

Die Eröff­nungs­fei­er des Kreis­lehr­bie­nen­stan­des Lüt­zels­dorf ist gelau­fen. Die Reak­ti­on und Rück­mel­dun­gen der Gäste waren und sind gut. Nun steht die erste Ver­an­stal­tung im neu­en Kreis­lehr­bie­nen­stand an. Hier­zu sind alle Inter­es­sier­ten herz­lich eingeladen.

Das The­ma berührt Imker und befreun­de­te Ver­bän­de / Ver­ei­ne glei­cher­ma­ßen: “Nah­rungs­man­gel von Insek­ten / Bie­nen und Nah­rungs­man­gel von Nie­der­wild”. Die gemein­sa­me Klam­mer sind Bie­nen­in­seln, Blüh­flä­chen und Wildäcker.

Als Refe­rent konn­ten Matay Mezovsky gewon­nen wer­den. Er ist Wild­le­bens­raum­be­rater in Bay­ern und für Ober­fran­ken ein­ge­teilt, lebt in Bad Staf­fel­stein, ist Falk­ner und Jäger und ein jun­ger, anspre­chen­der Mensch mit viel Enga­ge­ment. Sei­ne Aus­füh­run­gen sind sach­be­zo­gen und hoch inter­es­sant – es lohnt sich zu kommen.

  • 22.7.18 – 9.30 bis 12.30 Uhr
  • Kreis­lehr­bie­nen­stand Lützelsdorf

Natür­lich kann der Kreis­lehr­bie­nen­stand auch besich­tigt werden.

Pro­gramm­über­sicht 2018: https://​www​.info​im​ker​.de/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​g​e​n​/​j​a​h​r​e​s​p​r​o​g​r​a​m​me/

Schreibe einen Kommentar