Dritter Preis im Kreativ-Wettbewerb der Dr. Robert-Pfleger-Stiftung geht an die Giechburgschule

Frau K.Grote (Klassenleiterin), Laura Amberg, Jakob Simoncic und Gesundheitsministerin Frau M. Huml. Foto: N. Endres

Frau K.Grote (Klassenleiterin), Laura Amberg, Jakob Simoncic und Gesundheitsministerin Frau M. Huml. Foto: N. Endres

Die sechste Klasse der Giechburgschule aus Scheßlitz nahm am Schul-Kreativ-Wettbewerb „Miteinander“ , ausgelobt durch die Doktor Robert Pfleger-Stiftung teil. Die Schüler der Ganztagsklasse 6G entwickelten eine Fotostory über das Thema „Mobbing eines neuen Schülers“ entwickelten und brachten eifrig ihre Ideen ein. Erst wurde gezeichnet, dann fotografiert und zuletzt geschnitten, eingefügt und ein Text entwickelt.

Anfang Juli erreichte sie die Nachricht, dass sie einen dritten Platz gewonnen hatten. Die Preisverleihung fand am Freitag, den 06.07.2018 in der Orangerie Schloss Seehof im außerordentlich festlichen Rahmen der Verleihung des Robert Pfleger-Forschungspreises statt. Als Drittplatzierte nahm die Klasse sehr freudig den Preis von 200€ entgegen.

Schreibe einen Kommentar