Blai­cher Wie­sen­fest im Bier­gar­ten des Kulm­ba­cher Mönchshof

Mitt­ler­wei­le kann das Blai­cher Wie­sen­fest auf gut 118 Jah­re zurück­blicken. Wie schon in den Anfangs­jah­ren zie­hen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Blai­cher Schu­le und seit eini­gen Jah­ren auch des Blai­cher Kin­der­gar­tens durch den Kulm­ba­cher Stadt­teil. Mit dabei die Hono­ra­tio­ren und jede Men­ge Ehrengäste.

Es war kei­ne Fra­ge für das Muse­ums­team der Muse­en im Kulm­ba­cher Mönchs­hof, dass das Blai­cher Wie­sen­fest am 17. Juli 2018 statt­fin­den wird – trotz geschlos­se­ner Gastro­no­mie des Bräu­hau­ses. Denn zum einen ver­langt dies die Tra­di­ti­on und zum ande­ren ist man sich im Muse­um der Ver­ant­wor­tung den Kin­dern des Kin­der­gar­tens, den Schü­ler und den Leh­rern gegen­über bewusst. So ein Tra­di­ti­ons­fest lässt man nicht ein­fach sterben.

Die Pla­nun­gen sind längst abge­schlos­sen, die Schü­le­rin­nen und Schü­ler und die Kin­der des Blai­cher Kin­der­gar­tens üben der­weil noch flei­ßig an ihren Auf­füh­run­gen für das Büh­nen­pro­gramm. „Wir freu­en uns, dass wir auch 2018 wie­der unser belieb­tes Fest im herr­li­chen Bier­gar­ten fei­ern kön­nen. Dazu laden wir alle Blai­cher recht herz­lich ein, kom­men Sie mit und genie­ßen Sie einen wun­der­vol­len Nach­mit­tag, bei hof­fent­lich ange­neh­men Som­mer­wet­ter“, so Gise­la Gebert-Har­ten­stein, Rek­to­rin an der Blai­cher Schule.

Alle Teil­neh­mer, Gäste und Besu­cher erwar­tet ein bun­tes Nach­mit­tags­pro­gramm, mit span­nen­den und lusti­gen Auf­füh­run­gen auf der Haupt­büh­ne. Das Team rund um Leh­rer, Betreu­er und Eltern­bei­rat hat sich wie­der mäch­tig ins Zeug gelegt und unter­stützt die Kin­der tat­kräf­tig bei den Vor­be­rei­tun­gen. Im Wie­sen­fest­aus­schuss seit Jah­ren mit dabei Hans Wert­her. Der ehe­ma­li­ge Leh­rer ist Mit­glied im Stadt­rat und steht ger­ne mit Rat und Tat zur Sei­te. Kei­ne Fra­ge, dass Hans Wert­her im Umzug mit­läuft: „Für mich ist das Wie­sen­fest in der Blaich ein fester Bestand­teil in mei­nem Ter­min­ka­len­der und im Umzug mit­zu­lau­fen gehört für mich ein­fach dazu!“

Fürs leib­li­che Wohl sorgt das Muse­ums­team unter der Füh­rung von Bernd Sauer­mann. In sei­ner Bude gibt es wie­der Brat­wür­ste nach Sauermann´s Art und herz­haf­te Steaks. Im Aus­schank bie­tet das Team für die Erwach­se­nen Muse­um­bi­er Urtyp und Gar­ten­wei­zen aus der Muse­ums­braue­rei und für die Kin­der sor­gen Bad Bramba­cher alko­hol­freie Geträn­ke für die pas­sen­de Erfri­schung. Ein Truck vom Street­ca­fé aus Bad Berneck ver­sorgt die Gäste mit Kaf­fee, Kuchen, süßem und herz­haf­ten Gebäck. Fami­lie Mül­ler ver­steht ihr Hand­werk, schließ­lich haben sie jah­re­lang das Opern­ca­fé in Bay­reuth betrieben.

Musi­ka­lisch beglei­tet wird das Wie­sen­fest vom Musik­ver­ein Burg­haig. Der Fest­um­zug beginnt um 14:00 Uhr an der Meuß­do­erf­fer Schu­le. Ab 14:45 star­tet das Fest­pro­gramm im Mönchs­hof Biergarten.

  • Wochen­tag: Dienstag
  • Datum: 17.07.2018
  • Beginn Umzug: 14:00 Uhr
  • Dau­er: bis ca. 14:45 Uhr
  • Beginn Pro­gramm: ca. 15:45 Uhr
  • Dau­er: ca. 18:00 Uhr
  • Ort: Mönchs­hof Bier­gar­ten, Kulmbach

Schreibe einen Kommentar