Anmel­dung zum 6. Baye­ri­schen Ganz­tags­schul­kon­gress in Forch­heim ab sofort möglich

Ganz­tags­schu­le: Was nun?

Am 20. und 21. Novem­ber 2018 fin­det in Forch­heim der 6. Baye­ri­sche Ganz­tags­schul­kon­gress unter dem The­ma Ganz­tags­schu­le: Was nun? Impul­se und Stra­te­gien für die Schu­le vor Ort“ statt.

Der dies­jäh­ri­ge Kon­gress bie­tet ein Podi­um, um im Kon­text der ver­än­der­ten bil­dungs­po­li­ti­schen Rah­men­be­din­gun­gen über Her­aus­for­de­run­gen, Per­spek­ti­ven und Stra­te­gien für die qua­li­ta­ti­ve Aus­ge­stal­tung der Ganz­tags­schu­le zu dis­ku­tie­ren. Dabei geht es auch um die Abstim­mung und Opti­mie­rung der dazu not­wen­di­gen Pro­zes­se mit allen Betei­lig­ten, d.h. zwi­schen Schul­lei­tung, Lehr­kräf­ten, Eltern, Schü­le­rin­nen und Schü­lern, aber auch den Kom­mu­nen und den wei­te­ren päd­ago­gi­schen Fachkräften.

Ver­an­stal­ter des Kon­gres­ses sind das Staats­in­sti­tut für Schul­qua­li­tät und Bil­dungs­for­schung (ISB), die Ser­vice­agen­tur “ganz­tä­gig ler­nen” Bay­ern, die Bil­dungs­re­gi­on Land­kreis Forch­heim (Bil­dungs­bü­ro), FOr­sprung e.V. und die Aka­de­mie für Ganz­tags­schul­päd­ago­gik (AfG). Geför­dert wird der Kon­gress durch das Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ste­ri­um für Unter­richt und Kul­tus. Die Haupt­re­fe­ren­ten, Prof. Dr. phil. habil. Klaus Zie­rer, Uni­ver­si­tät Augs­burg und Prof. Dr. Lud­wig Ste­cher, Justus-Lie­big-Uni­ver­si­tät Gie­ßen wer­den dabei den Qua­li­täts­aspekt guter Ganz­tags­schu­len in den Mit­tel­punkt stel­len und mit den Teil­neh­mern in Dia­log treten.

Das Mot­to wird neben den Haupt­re­fe­ra­ten in über 40 The­men­werk­stät­ten und Work­shops umge­setzt, die Ein­blicke in die Pra­xis gelin­gen­der Ganz­tags­schu­len geben und wei­te­re wich­ti­ge Impul­se set­zen werden.

Am zwei­ten Kon­gress­tag haben die Teil­neh­mer die Mög­lich­keit, Pra­xis­bei­spie­le vor Ort zu erkun­den und sich hier­bei wei­te­re Anre­gun­gen für die eige­ne schu­li­sche Arbeit zu holen, bevor der Kon­gress mit Refe­ra­ten von Staats­se­kre­tä­rin Caro­li­na Traut­ner, Prof. Dr. Ste­fan Voll, Otto-Fried­rich-Uni­ver­si­tät Bam­berg und dem zustän­di­gen Refe­ren­ten für den Ganz­tag, Micha­el Riß­mann, Baye­ri­sches Staats­mi­ni­ste­ri­um für Unter­richt und Kul­tus, zu Per­spek­ti­ven für die Ent­wick­lung des Ganz­tags in Bay­ern schließt.

Die Arbeits­pha­sen im Kon­gress­pro­gramm wer­den abge­run­det durch ein fakul­ta­ti­ves Abend­pro­gramm am ersten Kon­gress­tag, durch infor­ma­ti­ons- und Aus­stel­lungs­stän­de sowie durch Vor-Ort-Bera­tung durch das Ganz­tags­re­fe­rat des ISB und die Ganz­tags­ko­or­di­na­to­ren der ein­zel­nen Regierungsbezirke.

Anmel­dun­gen sind ab sofort auf der Kon­gress­home­page www​.tagung​-ganz​tags​schu​le​.de möglich.

Schreibe einen Kommentar