1. Kunst- und Kul­tur­fest im Land­kreis Bamberg

Platt­form für hei­mi­sche Künst­ler und Kul­tur­schaf­fen­de in Litzendorf

Im Rah­men des 10-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums des Kul­tur­fo­rums Bam­ber­ger Land wird am Sonn­tag, den 24. Juni 2018 das erste Kunst- und Kul­tur­fest statt­fin­den. Der Orts­kern von Lit­zen­dorf wird sich in eine gro­ße und viel­fäl­ti­ge Kunst- und Kul­tur­werk­statt ver­wan­deln. Der erste Vor­sit­zen­de des Ver­eins, Land­rat Johann Kalb, wird außer­dem den Initia­tor des Ver­eins, Alt­land­rat und Bezirks­tags­prä­si­dent Dr. Gün­ther Denz­ler, zum Ehren­vor­sit­zen­den ernennen.

Für Lud­wig Märt­hes­hei­mer, dem zwei­ten Vor­sit­zen­den des Kul­tur­fo­rums, soll das Kunst- und Kul­tur­fest „Kul­tur­in­ter­es­sier­te und Kul­tur­schaf­fen­de näher zusammenbringen.“

Im Rah­men der Fei­er­lich­kei­ten zum 300jährigen Bestehen der Lit­zen­dor­fer Pfarr­kir­che St. Wen­zes­laus wird das Fest um 11 Uhr nach dem Sonn­tags­got­tes­dienst star­ten. Zen­tra­ler Ort wird der Platz vor der Büche­rei sein. Der Lit­zen­dor­fer Bür­ger­mei­ster Wolfang Möhr­lein wird eine Rad­wan­de­rung zum Skulp­tu­ren­weg „Figur im Fokus“ zwi­schen Mem­mels­dorf und Pödel­dorf anbie­ten. In der Büche­rei wird Hei­ke Gün­ther, Aka­de­mi­sche Male­rin aus Lit­zen­dorf, ihre Wer­ke mit Eitem­pe­ra-Far­ben aus­stel­len. In der Tou­rist-Infor­ma­ti­on kön­nen die Ergeb­nis­se des VHS-Kur­ses „Aqua­rell­ma­le­rei“ unter der Lei­tung von Michae­la Gschwind bewun­dert wer­den. Bei­de Aus­stel­lun­gen star­ten nach der Eröff­nung des Festes um 12.45 Uhr offi­zi­ell mit einer Ver­nis­sa­ge. Dar­über hin­aus stellt das Fluss­pa­ra­dies Fran­ken die Ent­wür­fe für den geplan­ten Skulp­tu­ren­weg ent­lang des Reg­nitz-Rad­wegs am Main-Donau-Kanal vor. Mar­git Fuchs lädt die Gäste zu einer kunst­hi­sto­ri­schen Füh­rung durch die Lit­zen­dor­fer Pfarr­kir­che ein.

Aktu­el­les Pro­gramm Kunst- und Kul­tur­fest in Lit­zen­dorf (PDF-Datei, 2 MB)

Schreibe einen Kommentar