Eucharistiefeier für Senioren, Kranke und Menschen mit Handicap in St. Urban Bamberg

Krankensalbung während des Heinrichsfestes / Anmeldung bis 22. Juni

Krankensalbungsgottesdienst. Foto: Heinrichsblatt / Christoph Gahlau

Krankensalbungsgottesdienst. Foto: Heinrichsblatt / Christoph Gahlau

Anlässlich des Heinrichsfestes laden das Erzbischöfliche Ordinariat und der Malteser Hilfsdienst e.V. in der Erzdiözese Bamberg am Samstag, 7. Juli 2018 um 10 Uhr Senioren, Kranke und Menschen mit Handicap zu einem Gottesdienst nach St. Urban am Babenberger Ring in Bamberg ein.

Der Gottesdienst steht unter dem Jahresmotto der Malteser „Selig, die Frieden stiften, denn sie werden Kinder Gottes heißen“ (Mt. 5,9) und wird von Domvikar Prof. Dr. Koziel zelebriert. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Band Kreuz&Quer.

Während des Gottesdienstes haben die Besucher die Möglichkeit, das Sakrament der Krankensalbung zu empfangen. Die Betreuung und Begleitung der Gäste im Gottesdienst und bei der anschließenden Agape übernehmen die ehrenamtlichen Helfer des Malteser Hilfsdienstes.

Das Pfarrzentrum von St. Urban ist mit der Stadtbuslinie 908 zu erreichen. Bei Bedarf stehen an der Haltestelle „St. Urban“ Malteser zur Unterstützung und Begleitung zur Verfügung.

Um eine verbindliche Anmeldung wird geben. Anmeldungen sind beim Malteser Hilfsdienst e.V. unter der Telefonnummer 0951 917 669 0 oder per Mail unter malteser.bamberg@malteser.org möglich. Anmeldeschluss ist der 22. Juni 2018.

Schreibe einen Kommentar