“Bio­gra­fi­scher Schreib­work­shop” mit der Volks­hoch­schu­le Bayreuth

Die eige­ne Lebens­ge­schich­te les­bar zu machen, hilft uns zu erfas­sen, wer wir sind und wo wir ste­hen. Im Work­shop „Was mein Leben mir sagen will“ der Volks­hoch­schu­le Bay­reuth am 30. Juni mit Sig­rid Engel­brecht ler­nen die Teilnehmer/​innen die wich­tig­sten Aspek­te des bio­gra­fi­schen Schrei­bens sowie krea­ti­ve und lite­ra­ri­sche Schreib­tech­ni­ken. Der Kurs bie­tet die Mög­lich­keit, sich schrei­bend mit der eige­nen Lebens­ge­schich­te aus­ein­an­der­zu­set­zen, sie zu reflek­tie­ren und zu bewah­ren. Mit Hil­fe krea­ti­ver Schreib­übun­gen wer­den Erin­ne­run­gen akti­viert und auf­ge­zeich­net. Eine ver­bind­li­che Anmel­dung bis Don­ners­tag, 21. Juni, unter www​.vhs​-bay​reuth​.de ist erforderlich.

Schreibe einen Kommentar