Was­ser­rohr­bruch in Bam­berg – Scha­den wur­de um 21.30 Uhr behoben

Der Was­ser­rohr­bruch in der Pödel­dor­fer Stra­ße wur­de heu­te, Don­ners­tag, gegen 21.30 Uhr durch die Mit­ar­bei­ter der Stadt­wer­ke Bam­berg beho­ben. Nun kommt auch hier das Trink­was­ser wie­der zuver­läs­sig aus dem Hahn. Der Abschluss der Repa­ra­tur am Abend hat­te sich ver­zö­gert, nach bei der Wie­der­in­be­trieb­nah­me der Was­ser­lei­tung ein altes Rohr­stück erneut gebro­chen war.

Wir dan­ken allen betrof­fe­nen Kun­den für ihre Geduld und ihr Verständnis.

Die Stra­ßen­sper­rung der Pödel­dor­fer Stra­ße zwi­schen Adam-Sen­ger-Stra­ße und Eichen­dorff­stra­ße besteht wei­ter­hin, eben­so muss die Bus­hal­te­stel­le “Adam-Krafft-Stra­ße” für die Lini­en 902 und 920 wei­ter­hin ersatz­los aus­fal­len. Über die wei­te­ren ver­kehr­li­chen Aus­wir­kun­gen – auch an der Wei­ßen­burg­stra­ße – wer­den wir Sie am Frei­tag auf dem Lau­fen­den halten.

Schreibe einen Kommentar