Universität Bayreuth wieder unter den Top 30 der weltweit besten jungen Unis

Zum zweiten Mal in Folge kommt die Universität Bayreuth beim renommierten ‚Times Higher Education (THE) Young University Ranking´ unter die Top 30. Dieses Ranking listet die weltweit 250 besten Universitäten auf, die jünger als 50 Jahre sind. Auch im nationalen Vergleich ist die Universität Bayreuth eine der Besten unter den Jüngsten: Unter den elf deutschen Universitäten, die das heute veröffentlichte THE-Young University Ranking listet, belegt sie Platz 5.

„Im internationalen Wettbewerb hat sich die Uni Bayreuth erneut unter den Top 30 der weltweit besten jungen Unis positioniert“, fasst Universitätspräsident Prof. Dr. Stefan Leible erfreut zusammen. „Das ist ein großer Erfolg für uns.“ Seit 2015 geht es für die Universität Bayreuth im Young University Ranking kontinuierlich nach oben: von Platz 72 über Platz 35 in 2016 auf Platz 29 im vergangenen Jahr, als allerdings nur 200 Universitäten um die begehrten Rankingplätze konkurrierten. Das heißt: Die Konkurrenz ist heuer größer. THE hat die Liste der international gerankten jungen Universitäten unter 50 Jahren in diesem Jahr auf 250 erweitert. Unter den neuen Bedingungen schaffte es die Universität Bayreuth dennoch souverän auf Platz 30 und hat sich damit im Verhältnis zur Gesamtzahl der Universitäten sogar verbessert.

Der Bayreuther Uni-Präsident betont: „Gerade jetzt, wenn sich viele Abiturienten Gedanken über den weiteren Weg machen, freuen wir uns über diese gute Bewertung von neutraler Seite. Sie gibt jungen Menschen Entscheidungshilfe. Ein Platz im THE-Ranking beweist: Bei uns findet man beste Studienbedingungen und ein erstklassiges wissenschaftliches Umfeld.“ Gerade für die Stadt und die Region Bayreuth hat ein solches Ranking Bedeutung, davon ist Leible überzeugt: „Auch junge Wissenschaftler konsultieren solche Rankings, denn diese zeigen, wo die attraktiven Arbeitgeber zu finden sind. Weil wir Bayreuth weiter internationaler machen wollen, ist ein solches Ranking wichtig.“

THE ist die weltweit meist beachtete Rangliste von Universitäten, der angehende Studierende, Wissenschaftler und die Industrie hohe Glaubwürdigkeit attestieren. Das THE Young University Ranking bewertet ‘performance indicators’ in fünf Bereichen:

  • Lehre (Lernumfeld)
  • Forschung (quantitative und qualitative Output-Messung)
  • Zitierungen (als Gradmesser für den Einfluss der Universität auf weitere Forschungen)
  • Internationalisierung (Zahl der internationalen Kooperationen, Wissenschaftler, Studierenden sowie Veröffentlichungen)
  • Drittmittel aus der Industrie (als Gradmesser für den Wissens- und Technologietransfer)

Nahezu in allen Bereichen hat die Universität Bayreuth gegenüber dem Vorjahr weiter zulegen können. In den hervorragenden Bewertungen des THE-Rankings spiegeln sich erneut ihre wissenschaftlichen Leistungen auf interdisziplinären Forschungfeldern – wie etwa den Afrikastudien, der Polymer- und Kolloidforschung und der geowissenschaftlichen Hochdruckforschung –, ihre erfolgreichen Kooperationen im Wissens- und Technologietransfer sowie ein starkes internationales Profil.

Link: Das komplette THE Young University Ranking findet sich hier:

https://www.timeshighereducation.com/world-university-rankings/2018/young-university-rankings