Klosterkirche St. Anton Forchheim – ein Ort der Ruhe und des Gebetes

Ab sofort ist jeden Mittwoch Gelegenheit zur stillen Anbetung in der Klosterkirche St. Anton. Das Allerheiligste wird nach dem 9 Uhr Gottesdienst bis 12:00 Uhr ausgesetzt und lädt die Gläubigen ein, das Geheimnis der Eucharistie auch außerhalb der Messfeier zu betrachten, zu Christus zu beten und in Stille Anliegen für Kirche und Welt oder Dank vor Gott zu bringen. Ein aktuelles besonderes Anliegen ist für unsere „gemeinsamen Schritte ins Neuland“ im Seelsorgebereich zu beten.

Der Klosterverein St. Anton e. V. lädt hierzu herzlich ein.