Germanwatch-Ausstellung „Klima? Wandel. Wissen! Neues aus der Klimawissenschaft“ in Bayreuth

Namen für Protestschwein gesucht ... Foto: Arche-Warder
Namen für Protestschwein gesucht ... Foto: Arche-Warder

Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch e.V. setzt sich seit 1991 für globale Gerechtigkeit und den Erhalt der Lebensgrundlagen ein. Die Lage der besonders benachteiligten Menschen im globalen Süden bildet den Ausgangspunkt der Lobby- und Bildungsarbeit des gemeinnützigen Vereins.

Im BAENSCH-STUDIO in Bayreuth  wird die neue Ausstellung von Germanwatch „Klima? Wandel. Wissen! Neues aus der Klimawissenschaft“ ab dem 5.5.2018 bis zum 31.5.2018 gezeigt. Strukturiert durch ansprechende Fragen und Fotos bereiten kurze und ausführlichere Texte die Inhalte und Botschaften des fünften Sachstandsberichts des Weltklimarats (IPCC) auf. Themenfelder der Wanderausstellung sind unter anderem der Klimawandel im urbanen Raum, die Auswirkungen der Klimaerwärmung auf Ernährung und Landwirtschaft und die Folgen des Meeresspiegelanstiegs.

Die Ausstellung wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm erweitert und bettet sich in die Fotoausstellung „Chasing Lines“ (bis 16.6.2018), welche sich mit der Naturschönheit aus der Sicht eines Kletterers auseinandersetzt. Für Kinder gibt es zur Ausstellungseröffnung eine Klimaralley. Außerdem suchen wir für unsere Tierpatenschaft dem Protestschwein (genau Rotbuntes Husumer Schwein) aus der Arche-Warder(Zentrum f. Alte Haus- & Nutztierrassen) noch einen Namen. Das Rotbunte Husumer Schwein, steht auf der Roten Liste der vom aussterben bedrohten Arten und exemplarisch gegen der problematischen Massentierhaltung & übermäßigem Fleischkonsum und den daraus resultierenden Umweltproblemen. Die Legende des Dänischen Protestschwein´s erzählen wir ihnen gerne bei einem Kaffee oder Tee zur Ausstellung.

Führungen für Schulklassen auf Anfrage freitags möglich.

Rahmenprogramm

Für Kinder:

Sa., 26.5.2018 11-13 Uhr
Musikworkshop mit Aras Hasso (Musiker) – aus Müll bauen wir uns Musikinstrumente und komponieren gemeinsam einen Umwelthit.
Kosten: 20 €
Anmeldung gewünscht.

Sa., 26.5.2018 13-16 Uhr Kinderkino
zum Thema Klimawandel mit Führung durch die Ausstellung und Klimaralley
Kosten : 5€

Sa., 26.5.2018 11-16 Uhr
Upcycling-Flohmarkt
– Klamotten und Nippes zum basteln, tauschen und verschenken. Alles 2€.

Sa., 26.5.2018 16 Uhr
Namensauslosung der Protestschwein-Patenschaft

Für Erwachsene:

Do., 24.5.2018 18-20 Uhr
Klimakino II
Im Klimakino II wird eine Wissenschafliche Dokumentation zum Thema Klimawandel & Umweltprobleme gezeigt. Der Film wird von einem Vortrag und Diskussion begleitet.
Kosten 5€

Schreibe einen Kommentar