Sper­rung der Klo­ster­stra­ße – Bus­li­ni­en­än­de­run­gen in Forch­heim

Auf­grund von Bau­ar­bei­ten in der Klo­ster­stra­ße müs­sen zahl­rei­che Bus­li­ni­en umge­lei­tet wer­den. Dadurch erge­ben sich fol­gen­de Hal­te­stel­len­än­de­run­gen:

Voll­sper­rung vom 22.05. bis 24.05.2018

Wäh­rend der Voll­sper­rung vom 22.05.–24.05.2018 ent­fal­len auf allen Lini­en die Hal­te­stel­len „Klo­ster­stra­ße“ und „Café Schmitt“.
Die Linie 206 stadt­aus­wärts (Herolds­bach-Zeckern) bedient ersatz­wei­se die Hal­te­stel­le Para­de­platz Nr. 2 (Gast­hof Schwane/​Nürnberger Str.), die Lini­en 222 und 223 Rich­tung Real­schu­le die Ersatz­hal­te­stel­le Para­de­platz Hal­te­stel­le Nr. 3 (Bereich Wit­t/­Dö­ner-Imbiss).

Auf den Lini­en 263 und 265 (Hal­lern­dor­f/­Bucken­ho­fen-Forch­heim) wird stadt­ein­wärts die Hal­te­stel­le Para­de­platz Nr. 10 (Linie 266 – Nähe Alte Wache) ange­fah­ren, stadt­aus­wärts die Hal­te­stel­le Para­de­platz Nr. 3 (Bereich Wit­t/­Dö­ner-Imbiss).

Die Lini­en 216 (Oes­dorf), 224 (Neun­kir­chen a.Br.), 262 (Reuth u. FO Süd) und 264 (Pinz­berg) fah­ren in bei­den Rich­tun­gen statt des Para­de­plat­zes die Ersatz­hal­te­stel­le „Am Strecker­platz“ an.

Halb­sei­ti­ge Sper­rung vom 25.05. bis 08.06.2018

Anschlie­ßend erfolgt eine halb­sei­ti­ge Sper­rung vom 25.05.–08.06.2018. Die Bus­hal­te­stel­len „Klo­ster­str.“ und „Café Schmitt“ wer­den in Rich­tung Markt­platz-Bam­ber­ger Str. von allen Lini­en wie­der fahr­plan­mä­ßig bedient.

Die Lini­en 224, 262 und 264 kön­nen in Rich­tung Bahnhof/​Reuth die Hal­te­stel­len „Para­de­platz“ und „Klo­ster­str.“ nicht bedie­nen, Ersatz­halt wei­ter­hin „Am Strecker­platz“.

Hin­weis für Fahr­gä­ste nach Reuth: wäh­rend bei­der Sper­run­gen kön­nen Fahr­gä­ste nach Reuth zu jeder Zeit auch mit der Linie 261 von der Hal­te­stel­le Para­de­platz Nr. 6 bis ZOB mit­fah­ren und dort in die Linie 262 nach Reuth umstei­gen!