Universität Bamberg: Linda Kerner ist Karate-Hochschulmeisterin

Erster Platz im Freikampf für Promotionsstudentin

Linda Kerner darf sich seit dem vergangenen Samstag, 28. April 2018, „Deutsche Hochschulmeisterin“ nennen. Die Promotionsstudentin der Universität Bamberg hat sich bei den diesjährigen Deutschen Hochschulmeisterschaften Karate in Darmstadt den ersten Platz in der Disziplin Kumite (Freikampf) in ihrer Gewichtsklasse bis 61 Kilogramm gesichert. Die Athletin, die aus der Baden-Württembergischen Stadt Owen stammt, zog nach einem Freilos in der ersten Runde und einem 3:2 in der zweiten Runde ins Finale ein. Dort traf sie auf die Baden-Württemberger Kaderkollegin Anna Waurick von der Universität Konstanz. In dieser Begegnung gelang Linda Kerner ein Ergebnis von 5:2, so dass sie den Meistertitel erwarb.

Bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) Karate 2018 traten 110 Teilnehmende in 18 verschiedenen Einzelkategorien gegeneinander an. Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband richtet die DHM jährlich für 32 verschiedene Sportarten aus. Dort messen sich Studierende und Universitätsbedienstete auf nationaler Ebene.