Wech­sel­rich­ter aus Solar­park gestoh­len

KASEN­DORF, LKR. KULM­BACH. Wech­sel­rich­ter von einer Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge im sechs­stel­li­gen Eurobe­reich ent­wen­de­ten in der Nacht zum Frei­tag bis­lang unbe­kann­te Täter im Kasen­dor­fer Orts­teil Heu­bsch. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth bit­tet um Hin­wei­se auf die Unbe­kann­ten.

Nach­dem die Die­be zwi­schen Don­ners­tag­abend, 20 Uhr, und Frei­tag­früh, 7 Uhr, gewalt­sam in das umzäun­te Gelän­de des dor­ti­gen Solar­parks ein­ge­drun­gen waren, mach­ten sie sich an den instal­lier­ten Wech­sel­rich­tern zu schaf­fen. Sie ent­wen­de­ten 53 die­ser Gerä­te zur Umwand­lung von Gleich­strom in Wech­sel­strom und trans­por­tier­ten sie ver­mut­lich mit einem grö­ße­ren Fahr­zeug ab.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Mit­hil­fe:

  • Wer hat im Zeit­raum von Don­ners­tag­abend, 20 Uhr, bis Frei­tag­früh, 7 Uhr, Wahr­neh­mun­gen im Bereich des Pho­to­vol­ta­ik­fel­des gemacht?
  • Wem sind ver­däch­ti­ge Per­so­nen oder Fahr­zeu­ge auf­ge­fal­len?
  • Wer kann sonst Hin­wei­se geben, die im Zusam­men­hang mit dem Dieb­stahl ste­hen könn­ten?

Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Kri­po Bay­reuth, Tel.-Nr. 0921/506–0, in Ver­bin­dung.

Schreibe einen Kommentar