Musik in frän­ki­schen Kir­chen – Amlingstadt

Das Kul­tur­fo­rum Bam­ber­ger Land e. V. lädt im Rah­men der Kon­zert­rei­he „Musik in frän­ki­schen Kir­chen“ am Sonn­tag, 29. April 2018, 17:00 Uhr in die Pfarr­kir­che St. Ägi­di­us, Amling­stadt. Das Kon­zert steht unter dem Mot­to „Mit Pau­ken und Trom­pe­ten – Bava­ri­an Brass“.

St. Ägi­di­us ist eine der älte­sten Kir­chen­grün­dun­gen zur Zeit Karls des Gro­ßen in der Regi­on. Das alte Erschei­nungs­bild der früh­ba­rocken Kir­che blieb nach Umbau 1972 glück­li­cher­wei­se erhal­ten und so haben wir heu­te zum einen eine gute Vor­stel­lung von einer Dorf­kir­che aus der frü­hen Barock­zeit und zum zwei­ten ein inter­es­san­tes Bei­spiel einer Kir­chen­er­wei­te­rung, die Platz bie­tet für die leben­di­ge Pfarr­ge­mein­de – und Platz mit bester Aku­stik für ein gran­dio­ses Kirchenkonzert.

Das Kul­tur­fo­rum Bam­ber­ger Land e. V. „Musik in frän­ki­schen Kir­chen“ bie­tet ein Kon­zert mit Bava­ri­an Brass mit Garan­tie für ein unver­gess­li­ches Musik­erleb­nis. Es wird ein berau­schen­des Pro­gramm von Hein­rich VIII. über J.S.Bach bis zu Van­ge­lis gebo­ten. Bava­ri­an Brass (Lei­tung: Ben­ja­min Sebald) besteht aus vier Trom­pe­ten, Schlag­werk, Marim­ba­phon und Orgel.

Für Inter­es­sier­te fin­det um 16.30 Uhr eine Ein­füh­rung zur kunst­hi­sto­ri­schen Bedeu­tung der Kir­che von Frau Dr. Mar­git Fuchs statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.