Astronomietag auf der Sternwarte Feuerstein

Abend der offenen Tür an der Sternwarte Feuerstein am Samstag den 24.03.2017 / 17:00Uhr .. 22:00Uhr

M1 Krebsnebel im Stier / Aufnahme W. Stupka (Sternwarte Feuerstein e.V.) Supernovaüberrest von 1054 n.Chr. Entfernung 6300 Lichtjahre Belichtungszeit 104min mit gekühlter Spezialkamera am C14 Teleskop

M1 Krebsnebel im Stier / Aufnahme W. Stupka (Sternwarte Feuerstein e.V.)
Supernovaüberrest von 1054 n.Chr.
Entfernung 6300 Lichtjahre
Belichtungszeit 104min mit gekühlter Spezialkamera am C14 Teleskop

Der Astronomietag 2018 steht unter dem Motto „Das geheime Leben der Sterne“. An der Sternwarte Feuerstein werden bei klarem Himmel dazu zahlreiche Himmelsobjekte, an denen man den Werdegang eines Sterns nachverfolgen kann, gezeigt: Die „Geburt“ von Sternen findet in Gas- und Staubwolken statt. Ein Musterobjekt dazu ist der Orionnebel. Als “Sternkindergärten“ werden oft die offenen Sternhaufen genannt z.B. die berühmten Plejaden im Stier. Aber auch einzelne Sterne stehen im Fokus, deren unterschiedliche Temperaturen man mit eigenem Auge sehen kann. Und selbst das Ende eines Sterns können die Besucher im Teleskop miterleben. Hierzu kann man die Objekte Eskimonebel und Krebsnebel im Teleskop betrachten.

Nicht nur dem Experten, sondern auch dem Anfänger werden vielfältige Informationen zur Natur am fränkischen Himmel geboten.

Vortragsprogramm:

Je nach Uhrzeit / Wetter: Beobachtung von Sonne, Sternhaufen, Galaxien und anderen Objekten an den Teleskopen der Sternwarte.

“Einführung in die Himmelsmechanik” 17:00 Uhr 17:15 Uhr

  • Fritz Lappert
    • Erddrehung Tag/Nacht
    • Jahreszeiten
    • Sonnen- und Mondfinsternis

Sonnensystem (draussen am Planetenweg) 17:30 Uhr .. 18:15 Uhr

  • Dr. Frank Fleischmann

“Einführung in die Himmelsmechanik” 18:30 Uhr 18:45 Uhr

  • Fritz Lappert
    • Erddrehung Tag/Nacht
    • Jahreszeiten
    • Sonnen- und Mondfinsternis

Sterne und Sternbilder (drinnen) 19:00 Uhr .. 19:45 Uhr

  • Prof. Christina Birkenhake

Sonnensystem (drinnen) 20:00 Uhr .. 21:00 Uhr

  • Dr. Frank Fleischmann

Was sind Sternschnuppen? 21:15 Uhr .. 21:45 Uhr

  • Dr. Frank Fleischmann

Anschliessend Quiz mit Gelegenheit eine echte “Sternschnuppe” zu gewinnen

Zwischen den Vorträgen besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit Mitgliedern der Sternwarte Feuerstein e.V. Auch die Technik der Instrumente kann man sich erklären lassen.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Bitte beachten Sie: Die Anfahrt ist nur bis zum Parkplatz für Wanderer beim Flugplatz Feuerstein möglich. Von dort führt ein kurzer ausgeschilderter Fußweg zur Sternwarte. Nur für Gehbehinderte mit amtlichem Ausweis ist eine direkte Anfahrt möglich.

Für weitere Informationen steht Frank Fleischmann  allen Interessenten unter den Telefonnummern 09194 518865 oder 0174 2436032 gerne zur Verfügung.