Forch­heim: Dechant-Reu­der-Stra­ße vor­über­ge­hend gesperrt

Das Ord­nungs­amt der Stadt Forch­heim teilt mit, dass wegen Asphal­tie­rungs­ar­bei­ten in der Dechant-Reu­der-Stra­ße ab Mon­tag, den 19. März 2018 bis Don­ners­tag, den 22. März 2018 eine Gesamt­sper­rung des Ver­kehrs vor­ge­se­hen ist.

Gleich­zei­tig wird für den genann­ten Bereich und Zeit­raum ein Hal­te­ver­bot ange­ord­net.

Die Zufahrt zum Finanz­amt bleibt frei. Eben­so ist der Geh­weg für Fuß­gän­ger wei­ter­hin pas­sier­bar. Fahr­rad­fah­rer haben teil­wei­se, je nach Fort­schritt der Bau­ar­bei­ten, die Mög­lich­keit zur Durch­fahrt.

Der Fried­hof kann in die­ser Zeit mit dem Pkw nur über die Haid­feld­stra­ße ange­fah­ren wer­den.

Schreibe einen Kommentar