Begräbnisfeier für Weihbischof Radspieler im Bamberger Dom

Alle Gläubigen sind zum Abschiednehmen eingeladen

Die Beerdigungsfeier für den verstorbenen Weihbischof Werner Radspieler findet am Donnerstag, 15. März 2018, im Bamberger Dom statt.
Um 12 Uhr wird der Sarg im Dom aufgebahrt, damit sich die Gläubigen verabschieden können. Um 14.30 Uhr wird der Rosenkranz gebetet. Das Requiem, dem Erzbischof Ludwig Schick vorsteht, beginnt um 15 Uhr. Anschließend findet die Beisetzung auf dem Kapitelsfriedhof im Kreuzgarten des Domes statt. Auf dem Domplatz ist das Parken erlaubt.

Am Montag, 12. März, 19 Uhr, laden Erzbischof Schick und das Domkapitel alle Gläubigen zum Gebet für den Verstorbenen in den Dom ein.
Anstelle von Blumen bittet der Verstorbene um Spenden für das Caritas-Hospiz Xenia auf das Konto der Caritas Nürnberg unter der Bankverbindung DE78 7509 0300 0005 1173 13.

Werner Radspieler war von 1986 bis 2013 Weihbischof in Bamberg. Er starb am 7. März im Alter von 79 Jahren nach schwerer Krankheit in Nürnberg.