Volks­bank Forch­heim eG lädt zu Vor­trags­aben­den

Wel­che Aus­wir­kun­gen haben poli­ti­sche Umbrü­che auf die Finanz­welt? Schaf­fen die Noten­ban­ken eine Zins­wen­de? Was hat es mit dem Hype um Kryp­to­wäh­run­gen auf sich? Auf Fra­gen wie die­se gibt die Volks­bank Forch­heim eG der­zeit bei ihren Vor­trags­aben­den „Geld­an­la­ge muss nicht kom­pli­ziert sein“ aus­führ­lich Ant­wort. Der erste von ins­ge­samt sie­ben kosten­frei­en Vor­trä­gen fand gestern in der Haupt­stel­le der Volks­bank Forch­heim statt. Mit fast 100 Besu­chern stieß die Ver­an­stal­tung auf gro­ßes Inter­es­se.

In weni­gen Klicks zur rich­ti­gen Geld­an­la­ge

„Vie­le Men­schen sind in Bezug auf ihre Geld­an­la­ge unsi­cher, weil Finanz­the­men oft­mals kom­plex und unver­ständ­lich dar­ge­stellt wer­den“, so Joa­chim Haus­ner, Vor­stand der Volks­bank Forch­heim eG. „Gleich­zei­tig sorgt die Infor­ma­ti­ons­flut für zusätz­li­che Beden­ken. In die­ser Situa­ti­on sehen wir es als unse­ren Auf­trag an, die Men­schen umfas­send auf­zu­klä­ren.“ Den gut ein­stün­di­gen Vor­trag hielt der Vor­stand Joa­chim Haus­ner selbst. In sei­ner Prä­sen­ta­ti­on zeig­te er auf, wo für Anle­ger und Spa­rer unent­deck­te Chan­cen und wo ver­steck­te Risi­ken lie­gen und wie es an den Finanz- und Kapi­tal­märk­ten wei­ter­geht. Außer­dem stell­te Joa­chim Haus­ner den digi­ta­len Anla­ge­as­si­sten­ten Mein­In­vest vor, den die Volks­bank Forch­heim seit kur­zem als eine der ersten Genos­sen­schafts­ban­ken in Deutsch­land auf ihrer Web­site anbie­tet. Mit nur weni­gen Klicks kön­nen Inter­es­sier­te mit­hil­fe des Robo-Advi­sors her­aus­fin­den, wel­cher Anla­ge­typ sie sind und wel­che Geld­an­la­ge zu ihnen und ihren per­sön­li­chen Zie­len am besten passt und dann bequem direkt online abschlie­ßen.

Noch Plät­ze frei

Bereits seit meh­re­ren Jah­ren bie­tet die Volks­bank Forch­heim regel­mä­ßig kosten­freie Vor­trags­aben­de zu Finanz­the­men an. Die näch­sten Ter­mi­ne des Vor­trags­abends „Geld­an­la­ge muss nicht kom­pli­ziert sein“ fin­den statt am 5.3. in Eggols­heim, am 7.3. in Hal­lern­dorf, am 13.3. in Kir­cheh­ren­bach, am 15.3. in Klein­ge­see, am 20.3. in Hau­sen und am 27.3. in Eber­mann­stadt. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr. Die Ver­an­stal­tun­gen sind kosten­frei; Anmel­dung in allen Volks­bank-Filia­len oder online unter ww​.volks​bank​-forch​heim​.de

Schreibe einen Kommentar