Sprech­stun­de des Bay­reu­ther Inte­gra­ti­ons­bei­rats

Der Inte­gra­ti­ons­bei­rat der Stadt Bay­reuth bie­tet am Mitt­woch, 7. März, von 17 bis 18 Uhr, in den Räu­men des Inter­na­tio­na­len Zir­kels, Schul­stra­ße 6, 1. Stock, sei­ne monat­li­che Sprech­stun­de an. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Der Zugang erfolgt über den Hof, Har­bur­ger Stra­ße. Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen steht die Geschäfts­stel­le des Inte­gra­ti­ons­bei­rats, Tele­fon 0921 251119, zur Ver­fü­gung.

Das Gre­mi­um ist Sprach­rohr aller Bay­reu­ther mit aus­län­di­schen Wur­zeln und ver­tritt die Inter­es­sen der Bay­reu­ther Bevöl­ke­rung mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund gegen­über der Stadt, der Öffent­lich­keit und soweit erfor­der­lich auch über­ört­lich. Der Bei­rat enga­giert sich gegen Rechts­ra­di­ka­lis­mus und Dis­kri­mi­nie­rung von Min­der­hei­ten, för­dert inte­gra­ti­ve Pro­jek­te und berei­chert somit den Dia­log zwi­schen den Kul­tu­ren in Bay­reuth. Er wird bei allen Fra­gen, die sei­nen Auf­ga­ben­be­reich berüh­ren, durch den Stadt­rat bezie­hungs­wei­se die Ver­wal­tung ein­ge­schal­tet und kann auch selbst Emp­feh­lun­gen abge­ben oder Anträ­ge stel­len.

Schreibe einen Kommentar