Weltgästeführertag 2018: Führungen in das UNESCO-Welterbe Bamberg

Bundesweites Motto für den Weltgästeführertag 2018: „Menschen, die Geschichte schrieben”

Gästeführer des „Bundesverbandes der Gästeführer in Deutschland e. V. (BVGD)“ präsentieren am Weltgästeführertag 2018 berühmte, bekannte und unbekannte Persönlichkeiten.

Auf Initiative des „Berufsverbandes der Gästeführer in Deutschland“ (BVGD) findet jährlich, unter wechselndem Motto, der Weltgästeführertag statt. Der BVGD ist der Dachverband und berufliche Interessenvertretung regionaler Gästeführer-Organisationen, in dem 6.600 professionelle Gästeführer aus 220 deutschen Städten und Regionen organisiert sind. An diesem Tag bieten zertifizierte Gästeführer ehrenamtlich Führungen an, um auf das Berufsbild Gästeführer und deren Engagement für ihre Stadt oder Region aufmerksam zu machen.

Unter dem Motto „Menschen, die Geschichte schrieben“ lädt der „Verein Gästeführer Fränkische Schweiz“ (BVGD) am Samstag, den 24. Februar 2018 zu zwei Führungen in das UNESCO-Welterbe Bamberg ein.

Termin: Samstag, 24. Februar 2018

  • Uhrzeit: 11:00 Uhr
  • Thema: Menschen die GeschichteN schrieben. Auf poetischen Spuren durch Bamberg.
  • Treffpunkt: Neue Residenz, Eingangsportal
  • Guide: Lore Kleemann

Termin: Samstag, 24. Februar 2018

  • Uhrzeit: 14:00 Uhr
  • Thema: Ein Mann, der die deutsche Rechtsgeschichte geschrieben hat – Johannes von Schwarzenberg und die Bambergische Halsgerichtsordnung
  • Treffpunkt: Alte Hofhaltung Eingang
  • Guide: Dr. Ewa Herber

Der Verein der “Gästeführer Fränkische Schweiz” (BVGD) mit Sitz in Bamberg wurde 2014 als regionaler Gästeführerverband gegründet. Zertifizierte Gästeführer führen Sie durch das UNESCO-Welterbe Bamberg und Forchheim, Kulturführer Fränkische Schweiz (Zertifikat Leader+) begleiten Sie durch die Region mit spürbarer Geschichte, bewahrten Traditionen und kulinarischen Erlebnissen der Genussregion Oberfranken.