Der Fami­li­en­rat­ge­ber für Fami­li­en in Stadt und Land­kreis Bam­berg wur­de neu auf­ge­legt

Ant­wor­ten auf Fra­gen rund um die Fami­lie

Vorstellung des neuen Familienratgebers: (Quelle: Rudolf Mader)

Vor­stel­lung des neu­en Fami­li­en­rat­ge­bers: (Quel­le: Rudolf Mader)

In der Geschäfts­stel­le des SkF Bam­berg e. V. stell­ten Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke und Land­rat Johann Kalb am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag den neu auf­ge­leg­ten Fami­li­en­rat­ge­ber für Fami­li­en aus Stadt und Land­kreis Bam­berg vor. Das kosten­lo­se Buch ist ab sofort in der 5. Neu­auf­la­ge von 10.000 Stück in den Info­the­ken des Rat­hau­ses und des Land­rats­am­tes, bei den Gemein­de­ver­wal­tun­gen, beim Fami­li­en­bei­rat der Stadt Bam­berg sowie den Fami­li­en­be­ra­tungs­stel­len erhält­lich.

Die über­sicht­li­che Bro­schü­re hält Ant­wor­ten auf vie­le Fra­gen rund um das Fami­li­en­le­ben bereit: Von der Schwan­ger­schaft über die Erzie­hung und Aus­bil­dung der Kin­der bis hin zur Frei­zeit­ge­stal­tung und zum Genera­tio­nen­mit­ein­an­der sind alle The­men ver­tre­ten, die Erzie­hen­de beschäf­tigt. „Der Fami­li­en­rat­ge­ber ist ein wich­ti­ger Bau­stein der fami­li­en­freund­li­chen Regi­on Bam­berg“, beton­ten Land­rat Johann Kalb und Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke, „in gedruck­ter Form ist er eine wert­vol­le Ergän­zung des umfang­rei­chen Ser­vice­an­ge­bots für Fami­li­en im Inter­net unter www​.fami​li​en​re​gi​on​-bam​berg​.de.“

Stadt und Land­kreis Bam­berg sind gemein­sam bestrebt, ein Umfeld zu bie­ten, in dem sich Kin­der, Jugend­li­che, Eltern und Groß­el­tern glei­cher­ma­ßen wohl­füh­len und ihre Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten voll­stän­dig aus­schöp­fen kön­nen. „Alle frisch gebacke­nen Eltern erhal­ten die­sen wich­ti­gen Rat­ge­ber beim Stan­des­amt der Stadt Bam­berg zusam­men mit ande­ren hilf­rei­chen Infor­ma­tio­nen für jun­ge Eltern in Kom­bi­na­ti­on mit dem Star­ter­pa­ket“, freu­en sich Land­rat Kalb und Ober­bür­ger­mei­ster Star­ke.

Her­aus­ge­ber des Nach­schla­ge­werks sind der Fami­li­en­bei­rat und die Fami­li­en­be­auf­trag­te der Stadt Bam­berg sowie der Arbeits­kreis Allein/​Getrennt Erzie­hen Bam­berg. „Der Fami­li­en­rat­ge­ber ist bei Fami­li­en der Regi­on sehr beliebt, genau­so wie bei allen Fach­stel­len, die mit Fami­li­en zu tun haben. Es gibt nur weni­ge Regio­nen, die so ein umfang­rei­ches Nach­schla­ge­werk zur Ver­fü­gung stel­len wie die Fami­li­en­re­gi­on Bam­berg“, so die Fami­li­en­be­auf­trag­te der Stadt Bam­berg Gise­la Fil­korn.

Der beson­de­re Dank von Ober­bür­ger­mei­ster und Land­rat galt den ehren­amt­li­chen Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern des Rat­ge­ber­teams: „Nur so ist es mög­lich, den Fami­li­en­rat­ge­ber in die­ser Form kosten­los auf­zu­le­gen.“ Sie dank­ten auch den groß­zü­gi­gen Unter­stüt­zern, dem Fami­li­en­bund der Katho­li­ken, dem Job­cen­ter Bam­berg und der Spar­kas­se Bam­berg.

Der neue Fami­li­en­rat­ge­ber ist an fol­gen­den Aus­ga­be­stel­len kosten­los erhält­lich:

  • Stadt Bam­berg – Info­thek und Stan­des­amt
    Rat­haus Max­platz, Maxi­mi­li­ans­platz 3, 96047 Bam­berg
  • Büro des Fami­li­en­bei­ra­tes
    Rat­haus Schloss Gey­ers­wörth, Gey­ers­wörth­stra­ße 3, 96047 Bam­berg
  • Land­rats­amt Bam­berg – Info­thek
    Lud­wig­stra­ße 23, 96052 Bam­berg
  • Cari­tas Bera­tungs­haus
    Gey­ers­wörth­stra­ße 2, 96047 Bam­berg

Schreibe einen Kommentar