Ehren­amts-Jah­res­emp­fän­ge der Dia­ko­nie Bam­berg-Forch­heim

Glück, Dank und neue Ehren­amts­be­auf­trag­te

“Sie ver­hel­fen ande­ren Men­schen zu glück­li­chen Momen­ten und bekom­men hof­fent­lich auch etwas Glück wie­der zurück. Herz­li­chen Dank für das tol­le Enga­ge­ment!” Mit die­sen Wor­ten bedank­te sich Dr. Nor­bert Kern, Vor­stands­vor­sit­zen­der der Dia­ko­nie Bam­berg-Forch­heim, bei den rund 450 Ehren­amt­li­chen, die sich in den Ein­rich­tun­gen und Pro­jek­ten der Dia­ko­nie in den Regio­nen Bam­berg, Forch­heim und den Hass­ber­gen ein­brin­gen. Anlass waren die Jah­res­emp­fän­ge, zu denen die Dia­ko­nie Bam­berg-Forch­heim jähr­lich alle ehren­amt­lich Enga­gier­ten ein­lädt. In die­sem Jahr kam ein beson­de­rer Pro­gramm­punkt neben dem Drei-Gän­ge-Menü und einer zau­ber­haf­ten Show­ein­la­ge hin­zu: Die neue Ehren­amts­be­auf­trag­te im Dia­ko­ni­schen Werk Bam­berg-Forch­heim stell­te sich vor. Nata­lie Uschold heißt die Nach­fol­ge­rin von Car­men Bog­ler und ist die Ansprech­part­ne­rin rund um das Ehren­amt bei der Dia­ko­nie Bam­berg-Forch­heim.

Schreibe einen Kommentar