Aktionstag in Kulmbach: Jugendliche erleben Ausbildung

"Ein Tag Azubi": Gruppenfoto
"Ein Tag Azubi": Gruppenfoto

Wirtschaftsjunioren eröffnen Chancen für berufliche Integration

Jungen Menschen, die Schwierigkeiten haben in den Arbeitsmarkt zu finden, einen echten Einblick in den beruflichen Alltag geben – darum ging es beim Aktionstag „Ein Tag Azubi“ der Wirtschaftsjunioren Kulmbach. Insgesamt nahmen zehn Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren teil, die gemeinsam in einer Wohngruppe der Geschwister-Gummi-Stiftung leben. Acht Kulmbacher Betriebe öffneten ihre Türen.

Das Besondere am Aktionstag: Die Jugendlichen begleiteten an diesem Tag einen Auszubildenden durch seinen Arbeitstag. „Die jungen Leute erleben so hautnah die Arbeitswelt eines Auszubildenden auf Augenhöhe“, erklärt WJ-Projektleiterin Kathrin Hoffmann. „Mit dem Aktionstag wollen wir Jugendliche mit Benachteiligungen gezielt auf die Chancen einer dualen Ausbildung aufmerksam machen”, ergänzt Caroline Oberleiter, Geschäftsführerin der Wirtschaftsjunioren Kulmbach und Mitarbeiterin bei der IHK für Oberfranken Bayreuth.

In enger Zusammenarbeit mit der Geschwister-Gummi-Stiftung ist es den Wirtschaftsjunioren gelungen, passende Unternehmen für die jungen Teilnehmenden zu finden. Fachbereichsleiterin Edeltraud Dahlhoff sagt dazu: „Wir haben uns sehr gerne am Aktionstag der Wirtschaftsjunioren beteiligt, denn für die Jugendlichen ist es eine echte Chance. Sie entdecken Stärken und erhalten wertvolle Impulse zur Entwicklung von Berufsperspektiven.“ Neben der Mediengruppe Oberfranken, der dynamic commerce, Media Markt und BRK Seniorenheim unterstützten sowohl Katz & Katz, die Kitas „Unsere Liebe Frau“ und „St. Hedwig“ als auch Tierärztin Dr. Kammerer den Aktionstag der Wirtschaftsjunioren. Besonders erfreulich ist die Erfolgsquote: Zwei Schülern wurde direkt im Nachgang ein Ausbildungsplatz angeboten!

Der Spaß kam ebenfalls nicht zu kurz. Die Schüler waren angehalten, ein Selfie von sich und ihrem Partner-Azubi/Betreuer, ein Bild von sich mit einem typischen Produkt des Unternehmens bzw. während einer typischen Arbeitssituation oder mit einer interessantesten Sache, ein Bild in Action zu machen. Damit sollten sie animiert werden, etwas auf die für sie typische Weise festzuhalten und später aufgreifen zu können.

Selfie von Selina L.

Selfie von Selina L.

Nach einem erfolgreichen „Schnuppertag“ waren alle Schüler und Betreuer zur Abschlussveranstaltung eingeladen. Neben Köln, Hamburg und Berlin fand sie vierte in Kulmbach in den Räumlichkeiten der dynamic commerce GmbH statt. Alle Schüler fassten ihre Highlights noch einmal zusammen und erhielten ihre Teilnahmeurkunden. Danach hatten alle die Möglichkeit für Gespräche – mit Fingerfood, Musik und natürlich einem obligatorischen Gruppenfoto. Das Selfie von Selina L. wurde als das Beste des Tages ausgezeichnet. Sie verbrachte einen Tag in der Praxis von Tierärztin Dr. Kammerer in Mainleus. Die 16-Jährige möchte später auch in dem Bereich arbeiten und bewirbt sich bereits fleißig. Sie durfte bei einer Operation dabei sein und hat ihren Tag in der Praxis sehr eindrucksvoll geschildert sowie auch in Fotos festgehalten.

Der Aktionstag Ein Tag Azubi fand bundeweit statt und ist Bestandteil des Projektes JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen. Dieses Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsjunioren Deutschland und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt junge Menschen mit schwierigen Ausgangsbedingungen beim Eintritt ins Berufsleben.